Nach unten Skip to main content

Autor Thema: 2 Personen WG nie GEZahlt  (Gelesen 1106 mal)

h
  • Beiträge: 1
2 Personen WG nie GEZahlt
Autor: 14. Juli 2014, 22:22
Person A ist durch sein Problem auf euch aufmerksam geworden und hat hier schon ziemlich viel gelesen, allerdings steig A da nicht mehr durch.

Es geht um eine WG mit 2 Personen.

Die WG besteht seit Oktober 2012, beide Personen kriegen seitdem Hartz 4.

Keine Person war jemals bei der GEZ gemeldet.

Es wurde keine Befreiung beantragt oder desgleichen.

Dann kam irgendwann eine Zwangsanmeldung für beide Personen.
Da aber beide Personen psychisch nicht in der Lage waren sich damit zu beschäftigen, wurde bis dato alles ignoriert.

Die Personen wollen nicht in eine große Schuldenfalle stürzen und fragen nun nach Rat.


Jetzt haben beide Personen einen Brief erhalten „Gebühren-/Beitragsbescheid“

Rundfunkbeiträge Zeitraum
01.2013 - 03.2014 = 269,70€
04.2014 - 06.2014 =   53,94€
               8,00€
              = 331,64€



Wie kann man nun vorgehen, sodass nicht 2x die 331,64€ bezahlt werden müssen?


1. Person A zahlt die 331,64€ und Person B reicht einen Widerspruch ein, indem vermerkt wurde, dass die Kosten für die Wohnung beglichen wurden?

2. Beide Personen stellen eine Widerspruch und weisen auf die Befreiung hin?


Bitte um Hilfe, weiß langsam nicht mehr weiter.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 14. Juli 2014, 22:55 von Uwe«

 
Nach oben