gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Juni 2014 => Thema gestartet von: Uwe am 06. Juni 2014, 10:58

Titel: Focus: "ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"
Beitrag von: Uwe am 06. Juni 2014, 10:58
Focus:
"ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"


(https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTRIbkxlb9NdtXZrg0X5bzBYuU7At9YnBGv9cjMKUmq--u-MVfxBsG3yJxthl3WLPztTBce0AVs)
Foto.Kress

Der Wahlsieg der Satire-Vereinigung von Ex-„Titanic“-Chefredakteur Martin Sonneborn hat ein Nachspiel:
So lange er für Die Partei in Brüssel sitzt, hat Sonneborn Sendepause in der ZDF-„heute-show“.


mehr auf:
http://www.focus.de/kultur/diverses/medien-zdf-schickt-martin-sonneborn-in-zwangspause_id_3899909.html
Titel: Re: Focus: "ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"
Beitrag von: Bürger am 06. Juni 2014, 18:51
So lange er für Die Partei in Brüssel sitzt, hat Sonneborn Sendepause in der ZDF-„heute-show“.
www.focus.de/kultur/diverses/medien-zdf-schickt-martin-sonneborn-in-zwangspause_id_3899909.html

Dann sollte das ZDF auch Grünen-Bundestags-Abgeordnete und Sprecherin für Medienpolitik und digitale Infrastruktur, Frau Tabea Rößner, von ihrem ZDF-Redaktionssitz als "Schluss- und Planungsredakteurin (CvD), beim ZDF, Mainz" in die Zwangspause schicken...
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9391.msg65283.html#msg65283
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9391.msg65332.html#msg65332
Titel: Re: Focus: "ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"
Beitrag von: Bürger am 06. Juni 2014, 19:35
...aha ;)
Mich würde ja mal die Aussage des ZDF-Justitiariats bzgl. Frau Rößner und möglicher weiterer im Vorder- und Hintergrund tätiger mandatstragender ZDF-Mitarbeiter interessieren...

tagesspiegel, 06.06.2014
Abschied auf Zeit? Martin Sonneborn muss "heute-show" verlassen
www.tagesspiegel.de/medien/abschied-auf-zeit-martin-sonneborn-muss-heute-show-verlassen/9998242.html
Zitat
Der Sitz im EU-Parlament sei für das ZDF-Justiziariat der entscheidende Faktor für die (zwischenzeitliche) Trennung, nicht die politische Arbeit des Satirikers in und mit seiner „Partei“. Heißt: Politisch tätige Menschen dürfen für das ZDF auch auf dem Bildschirm arbeiten, Mandatsträger dürfen das nicht. Dann wird’s offenbar zu politisch.
Titel: Re: Focus: "ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"
Beitrag von: Uwe am 06. Juni 2014, 20:05
Hamburger Abendblatt:
Sonneborn: "Ich warte jetzt auf einen Anruf von RTL2!"

(http://www.abendblatt.de/img/config_master_header/orig106306080/8040003526/hao-logo-trans-8bit.png)

Das ZDF möchte für die Zeit seiner Mandatstätigkeit nicht mit ihm zusammenarbeiten.
Doch der Satiriker lässt sich keine Fernsehpause verschreiben:
"Wenn keiner kommt, mache ich Parlamentsfernsehen!".

mehr auf:
http://www.abendblatt.de/vermischtes/article128801623/Sonneborn-Ich-warte-jetzt-auf-einen-Anruf-von-RTL2.html
Titel: Re: Focus: "ZDF schickt Martin Sonneborn in Zwangspause"
Beitrag von: Totalverweigerer am 06. Juni 2014, 23:45
Von mit gib es keinen Cent für die Parteibonzen im Fernsehrat des "Wachkomabetreuers" (Oliver Kalkofe) ZDF.