gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Januar 2014 => Thema gestartet von: Uwe am 10. Januar 2014, 14:09

Titel: Was hat eine Kritik am ÖRR auf einer Seite zu Goethes Faust verloren?
Beitrag von: Uwe am 10. Januar 2014, 14:09
           Was hat eine Kritik am Öffentlich-Rechtlichen-Rundfunk auf einer Seite zu Goethes Faust verloren?

Ein Faust ist jemand, der was ganz Tolles für andere Menschen will, dabei aber zuwenig bedenkt, wieviel Rückmeldungen von anderen nötig sind, um die Sache nicht zu vermasseln ("Faustische Verblendung").

mehr auf:
http://goethesfaust.com/index.php/rundfunkbeitrag