gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Dezember 2013 => Thema gestartet von: Uwe am 07. Dezember 2013, 09:46

Titel: Der Ökonom Warum der Rundfunkbeitrag sinken muss
Beitrag von: Uwe am 07. Dezember 2013, 09:46
                                       Der Ökonom  Warum der Rundfunkbeitrag sinken muss

Die Ökonomen nennen ein Gut, das der Allgemeinheit zugutekommen soll, ein öffentliches Gut. Es zeichnet sich durch zwei Eigenschaften aus: es ist beliebig teilbar und die potenziellen Nutzer können entweder gar nicht oder nur zu hohen Kosten vom Konsum ausgeschlossen werden.

mehr auf:
http://www.rp-online.de/wirtschaft/wirtschaftskolumnen/der-oekonom/warum-der-rundfunkbeitrag-sinken-muss-aid-1.3871286
Titel: Re: Der Ökonom Warum der Rundfunkbeitrag sinken muss
Beitrag von: Bürger am 07. Dezember 2013, 11:05
Äußerst schwacher Artikel.
Der Verfasser ("Der Ökonom"?!??!) hat sich offensichtlich allenfalls halbherzig - in keinem Falle jedoch intensiv mit der Materie befasst.
Ich finde es geradezu stümperhaft.

"Solche Journalisten(?) braucht das Land!"
Ja, klar ;)

Ihm wäre anzuraten, sich mal ein paar Fakten zu Gemüte zu ziehen, z.B. hier:

DWDL reagiert dünnhäutig auf die Wahrheit
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7512.msg55235.html#msg55235

Danke dennoch, Uwe!
Auch solche Artikel müssen publik gemacht werden - allerdings immer mit einer entsprechenden Klarstellung.
Das hab ich hiermit getan... ;)