gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Oktober 2013 => Thema gestartet von: Uwe am 25. Oktober 2013, 17:26

Titel: Datenschutzbeauftragte von ARD, ZDF und Deutschlandradio fordern Bund und Länder
Beitrag von: Uwe am 25. Oktober 2013, 17:26
Aber die GEZ darf alles!

Datenschutzbeauftragte von ARD, ZDF und Deutschlandradio fordern Bund und Länder auf: Redaktionsdaten schützen!

Wer für den Schutz der Medien sorgt, schützt die Demokratie. Die Datenschutzbeauftragten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben auf ihrer Jahrestagung am 25. Oktober 2013 in Berlin Bund und Länder aufgefordert, die Pressefreiheit zu schützen. Der Redaktionsdatenschutz als elementarer Bestandteil der Rundfunkfreiheit müsse verteidigt werden.

mehr auf:
http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=100209&sektor=pm&detail=1&r=548552&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0