gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Oktober 2013 => Thema gestartet von: Uwe am 09. Oktober 2013, 20:00

Titel: Ohne Einspeiseentgelte von ARD und ZDF. Kabel Deutschland senkt Prognose
Beitrag von: Uwe am 09. Oktober 2013, 20:00
Kabel Deutschland senkt Prognose

Kurz nach der knapp elf Milliarden Euro teuren Übernahme durch Vodafone schraubt Kabel Deutschland seine Erwartungen nach unten.

Der Umsatz werde im Geschäftsjahr 2013/14 (per Ende März) ohne Einspeiseentgelte von ARD und ZDF nur noch um fünf bis sechs Prozent steigen, teilte der mit 8,5 Millionen Kabel-Haushalten größte Netzbetreiber Deutschlands am Mittwochabend mit.

mehr auf:
http://www.format.at/articles/1341/935/367635/kabel-deutschland-prognose