gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Dies und Das! => Thema gestartet von: marga am 13. März 2019, 10:56

Titel: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: marga am 13. März 2019, 10:56
FAZ, 13.03.2019
Tumult im ZDF-„Morgenmagazin“
Dunja Hayali von „Lügenpresse“-Störerin bedrängt
Im „Morgenmagazin“ des ZDF stürmt eine Zuschauerin auf die Bühne und wettert gegen die „Lügenpresse“. Die Moderatorin Dunja Hayali zeigt sich der Situation gewachsen.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tumult-im-zdf-morgenmagazin-16086476.html

Berliner Morgenpost, 13.03.2019 (mit Video ~20sec)
ZDF-Sendung
Vorfall im „Morgenmagazin“: Zuschauerin bedrängt Hayali
Im ZDF-„Morgenmagazin“ hat eine Frau Moderatorin Dunja Hayali zur Seite gedrängt. Sie wetterte vor der Kamera gegen die „Lügenpresse“.
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216651887/Dunja-Hayali-Vorfall-im-ZDF-Morgenmagazin-sorgt-fuer-Aufregung-Moderatorin-mit-Luegenpresse-beschimpft.html


Edit "Bürger":
Link-Infos ergänzt. Zu allen(!!!) Quellenverweisen/ Links gehören die gem. Forum-Regeln (https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,5770.0.html) erforderlichen Link-Informationen wie Datum usw.
Es ist nicht Aufgabe der Moderatoren, darauf ständig und immer wieder hinzuweisen und dies zu ergänzen.
Danke für das Verständnis und zukünftige konsequente Berücksichtigung.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: Tracker am 13. März 2019, 11:17
So blöd wie sich diese Frau angestellt hat, würde ich vermuten, dass das ganze inszeniert war. Sei es um Frau Hayali wieder Aufmerksamkeit zu bescheren oder Kritiker denunzieren zu können.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: seppl am 13. März 2019, 11:42
Was Abends bei "Heute" als hohe Politik verkauft wird, wird morgends im "Moma" menschelnd verarbeitet. Hier die "fiesen" Gegner des ÖRR.
Ich kann gefühlsmäßig nicht nachvollziehen, wie jemand  bei einer Unterhaltung über einen Pullover mit einem mal so ausflippen kann. Hier sollte der sogenannte "Wutbürger" in seiner unangenehmsten Art, nämlich weichgespülte morgendliche Wohlfühlunterhaltungen zu stören, dargestellt werden. Für mich eindeutig fake.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: marga am 13. März 2019, 12:09
Ist gez-boykott.de ein Soziales Netzwerk? ;)

Die  vereinzelten "fake-Vorwürfe" breiten sich nun auch hier im Forum aus. Prima, dann könnte "Lügenpresse" ein ganz anderes Gschmäckle mit sich ziehen.

Zitat
(...) Vorfall in ZDF-Sendung: So reagieren Social-Media-Nutzer
Die Nutzer in den Sozialen Netzwerken reagierten unterschiedlich:
• vereinzelt wurde der Vorwurf erhoben, dass der Vorfall „inszeniert“ wirke (...)
Quelle: https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216651887/Dunja-Hayali-Vorfall-im-ZDF-Morgenmagazin-sorgt-fuer-Aufregung-Moderatorin-mit-Luegenpresse-beschimpft.html

PS: Eine fiktive Person bewundert die "schauspielerische Vorstellung der beiden Magazin-Sprecher"?   ::)
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: tokiomotel am 13. März 2019, 17:48
Für mich eindeutig fake.
Wieso? Fake wäre es, wenn vom ZDF bewusst inszeniert. So blöd sind die beim örR nach dem Framing-Desaster nun wohl auch wieder nicht. Das Risiko dass diese vielleicht "gekaufte" Dame auffliegt wäre für die schwache Show ne Nummer zu heiß. Vielleicht beschäftigen sich die Fake-Seher erst mal mit der Identität dieser seltsamen Dame und ihre eventuelle Verquickung mit dem örR als Auftraggeber. Für mich war die Dame halt im unverlesenen Publikum zufällig anwesend und stand durch einen wilden Geistesblitz einfach nur mal kurz neben sich. Da nun etwas zum Vorteil des einen und Nachteil des anderen hinein zu interpretieren ist doch sehr weit hergeholt.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: seppl am 13. März 2019, 18:05
So blöd sind die beim örR nach dem Framing-Desaster nun wohl auch wieder nicht.

Darf ich Dich an das Stilistik- Handbuch erinnern? Das war meines Erachtens auch nach dem Framing-Desaster.
"Stilistik-Handbuch" für Deutschlandfunk Kultur Sprechen Sie mir nach
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30414.msg190504.html#msg190504
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: gez-negativ am 13. März 2019, 20:01
Wieso? Fake wäre es, wenn vom ZDF bewusst inszeniert. So blöd sind die beim örR nach dem Framing-Desaster nun wohl auch wieder nicht. Das Risiko dass diese vielleicht "gekaufte" Dame auffliegt wäre für die schwache Show ne Nummer zu heiß. ...
Bei diesen Spitzbuben, die sich 8 Mrd. € mit Gewalt holen, ist mit dem Schlimmsten zu rechnen.
Beim Geld hört die Freundschaft auf.
Die lassen sich doch täglich immer wieder etwas einfallen, um die Zuschauer in die Irre zu führen.
Solchen Leuten darf man nicht über den Weg trauen.
Daher ist ein fake für mich am wahrscheinlichsten.
Die Moderatorin muss dabei nicht mal eingeweiht sein, der Sender auch nicht unbedingt. Das wird aus der Ferne gesteuert.


Edit "Bürger":
Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: ChrisLPZ am 15. März 2019, 16:42
Danisch.de (blog), 15.03.2019

Unter Anwendung meiner Menschenkenntnis…

Zitat
...würde ich am ehesten auf Fake tippen

Sowas gibt’s öfters, nur verliert man normalerweise kein Wort darüber. Ich war einmal als Zuschauer in der Talkshow von Jauch und gerade an diesem Tag wollte einer auf die Bühne rennen und irgendwelche Parolen skandieren, sofort stürzten sich die Bodyguards auf ihn und trugen ihn dann an allen Vieren weg. Später im Fernsehen sah man davon gar nichts, man hörte nur ein Rumpeln, und hätte Jauch nicht eine trockene Bemerkung gemacht, hätte man am Fernseher gar nicht gemerkt, dass da was ist. Sowas gibt’s öfters.

Nur in diesem Fall überschlug sich die Presse, wie souverän und überlegen Dunja Hayali reagiert hätte.

Das ZDF hat die Szene eigens in die Mediathek gestellt und vorsichtshalber gleich nochmal getwittert, damit’s auch wirklich jeder mitkriegt:
[…]

Ich hatte mir das einige Male angesehen und kam zu dem Ergebnis, da kann was nicht stimmen.

-    Die Presse hätte im Normalfall zumindest auch über die Frau geschrieben und nicht nur Lobeshymnen auf Hayali. Da wird ja zumindest immer der Vorname und erster Buchstabe des Nachnames mit Alter – Heike G. (43) stürmte die Sendung oder sowas – erwähnt. Hier: Nichts.
-    Hayali wirkt auf mich überhaupt nicht souverän, sondern hölzern-vorbereitet wie eine Laienschauspielerin.
[…]
Der Moderator rechts grinst vorher schon und als die Frau kommt noch mehr, obwohl er sie eigentlich nicht sehen kann, schaut aber auch nicht zu ihr, sondern in die Kamera, und bleibt selbst dann bei seinem Grinsen, als die Frau Hayali anpackt. Der scheint das durchgehend lustig zu finden, und das schon akausal, also bevor es passiert ist.
http://www.danisch.de/blog/2019/03/15/unter-anwendung-meiner-menschenkenntnis/

Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!
Beitrag von: ChrisLPZ am 16. März 2019, 12:31
tz, 16.03.2019

Dunja Hayali postet überraschendes Geständnis: „Ja, wir faken im ZDF-Morgenmagazin“


Zitat
Dunja Hayali scheint das Bedürfnis nach Aufklärung zu haben. Die Moderatorin postete jetzt ein überraschendes Geständnis auf ihrem Twitter-Account: „Ja, ich gestehe: Wir faken im ZDF-Morgenmagazin, aber nur was die ‚Größe‘ anbelangt. Dazu postet sie ein Tränen lachendes Smiley und ein Foto, das die Moderatorin im Interview mit Alice Weidel von der AfD zeigt.
Auf dem Foto ist zu erkennen, dass Hayali auf einem Podest steht, um etwas größer zu wirken. Die Reaktionen auf dieses Geständnis sind durchwachsen.  […]

Ihre besonnene Reaktion auf den Zwischenfall im ARD-Morgenmagazin brachte Moderatorin Dunja Hayali viel Lob ein. Auf ihren Twitter-Account finden sich vorwiegend Beifallsbekundungen. Es gibt allerdings auch einige Zuschauer, die gerne wissen würden, wie das von Hayali angekündigte Gespräch mit der aufgebrachten Frau weiterging. „Wie lief das Gespräch mit der Zuschauerin?“, fragt ein Follower bei Hayali nach. „Das würde mich auch interessieren“, kommentiert ein weiterer. „Musste man die Dame abholen lassen?“ oder „Was wollte die Frau denn jetzt?“, lauten weitere Kommentare. Auf diese Zuschauerfrage gibt es bislang weder vom ZDF noch von Dunja Hayali eine Antwort.  […]

Weiterlesen auf:
https://www.tz.de/politik/dunja-hayali-ueberraschendes-gestaendnis-ja-wir-faken-im-zdf-morgenmagazin-zr-11848388.html (https://www.tz.de/politik/dunja-hayali-ueberraschendes-gestaendnis-ja-wir-faken-im-zdf-morgenmagazin-zr-11848388.html)

Danke an User fox für den Hinweis.


Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.