gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Februar 2019 => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 27. Februar 2019, 20:23

Titel: WDR schneidet Szene mit Doppelnamen-Eklat aus TV-Übertragung
Beitrag von: ChrisLPZ am 27. Februar 2019, 20:23
Welt, 27.02.2019

WDR schneidet Szene mit Doppelnamen-Eklat aus TV-Übertragung

dpa/mak

Zitat
Nachdem Komiker Bernd Stelter in einer Karnevalssitzung einen Witz über Doppelnamen gemacht hatte, kam eine empörte Zuschauerin zu ihm auf die Bühne. Der Vorfall löste in sozialen Netzwerken ein großes Echo aus – wird im TV aber nicht zu sehen sein. […]

Während der Ausstrahlung der Rede von Stelter werde es für die Fernsehzuschauer einen Hinweis via Laufband geben, der auf eine Videotextseite mit Zusatzinformationen zu dem Auftritt verweise.

Weiterlesen auf:
https://www.welt.de/vermischtes/article189507363/Karnevalssitzung-mit-Stelter-WDR-schneidet-Szene-mit-Doppelnamen-Eklat-aus-TV-Uebertragung.html (https://www.welt.de/vermischtes/article189507363/Karnevalssitzung-mit-Stelter-WDR-schneidet-Szene-mit-Doppelnamen-Eklat-aus-TV-Uebertragung.html)


Danke an User pinguin für den Hinweis.