gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Dezember 2017 => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 15. Dezember 2017, 07:20

Titel: Kommentar zur Rundfunkgebühr: Raffzähne
Beitrag von: ChrisLPZ am 15. Dezember 2017, 07:20
(http://up.picr.de/28740746rp.jpg)
Bildquelle: http://up.picr.de/28740746rp.jpg

Weser Kurier, 14.12.2017

Kommentar zur Rundfunkgebühr
Raffzähne

Der Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio soll sich bis zum Jahr 2020 nicht ändern. Was nach einer guten Nachricht klingt, empfindet Marcel Auermann gar nicht so.

Von Marcel Auermann

Zitat
Von Gebührenperiode zu Gebührenperiode mehr Geld zu scheffeln, das können ARD, ZDF und Deutschlandradio machen. Zur Akzeptanz der nicht ohne Grund als Zwangsgebühr verschrienen Haushaltsabgabe trägt es nullkommanull bei. Dabei wäre es so unglaublich einfach, die Zuschauer und Zuhörer gegenüber diesem wenig nachvollziehbaren Konstrukt milde zu stimmen. […]

Weiterlesen auf:
https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-wirtschaft_artikel,-raffzaehne-_arid,1680034.html (https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-wirtschaft_artikel,-raffzaehne-_arid,1680034.html)