gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Dezember 2016 => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 09. Dezember 2016, 14:05

Titel: ZDF will Milliarden Euro ins Programm fließen lassen
Beitrag von: ChrisLPZ am 09. Dezember 2016, 14:05
(http://up.picr.de/27667012ov.png)
Bildquelle: http://up.picr.de/27667012ov.png

hna.de, 09.12.2016

Haushaltsplan 2017
ZDF will Milliarden Euro ins Programm fließen lassen
von dpa

Zitat
Mainz - Das ZDF plant für das nächste Jahr mit Aufwendungen von 2,3 Milliarden Euro - das ist ein leichtes Plus im Vergleich zu diesem Jahr.

Fast 1,6 Milliarden Euro davon sollen ins Programm der Gruppe fließen, der Großteil von fast 1,3 Milliarden ins ZDF-Hauptprogramm. Das geht aus dem Haushaltsplan 2017 hervor, den der Fernsehrat - ein Kontrollgremium - am Freitag in Mainz verabschiedete. Rund 480 Millionen Euro sind für Personal vorgesehen. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.hna.de/kultur/tv-kino/zdf-will-milliarden-euro-ins-programm-fliessen-lassen-zr-7087324.html (http://www.hna.de/kultur/tv-kino/zdf-will-milliarden-euro-ins-programm-fliessen-lassen-zr-7087324.html)
Titel: Re: ZDF will Milliarden Euro ins Programm fließen lassen
Beitrag von: fox am 09. Dezember 2016, 17:02
Zitat
Fast 1,6 Milliarden Euro davon sollen ins Programm der Gruppe fließen, der Großteil von fast 1,3 Milliarden ins ZDF-Hauptprogramm.

Nachdem aber auf die Zusatzpensionen und üppigen Gehältern nicht verzichtet werden wird, wird mit Sicherheit der Beitrag erhöht werden müssen >:D