gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen November 2016 => Thema gestartet von: koybott am 28. November 2016, 12:09

Titel: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: koybott am 28. November 2016, 12:09
Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Quelle: spiegel.de (http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-ard-und-zdf-senden-nicht-eurosport-uebertraegt-exklusiv-a-1123391.html)

(http://cdn4.spiegel.de/images/image-1077643-860_poster_16x9-odzt-1077643.jpg)
Quelle: spiegel.de / imago (http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-ard-und-zdf-senden-nicht-eurosport-uebertraegt-exklusiv-a-1123391.html)

Zitat:
»Die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 werden nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein. Rechteinhaber Discovery hat die Ausstrahlung an seine Free-TV-Sender Eurosport 1 und DMAX vergeben.

ARD und ZDF werden nicht von den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 berichten können. Das US-Unternehmen Discovery und die öffentlich-rechtlichen Sender konnten sich nicht auf den Verkauf von Sublizenzen einigen. Das Discovery-Tochterunternehmen Eurosport wird nach eigenen Angaben in Deutschland exklusiv live Wettkämpfe übertragen. (...)«

Weiterlesen:
http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-ard-und-zdf-senden-nicht-eurosport-uebertraegt-exklusiv-a-1123391.html

___
Verschoben und angepasst.
René/Administrator
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Mupfel am 28. November 2016, 13:12
Ich schaue zwar kein Fernsehen, aber die Schlappe für ARD und ZDF freut mich sehr  ;) ;D (#) >:D
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Frühlingserwachen am 28. November 2016, 13:14
Was steht in §4 des RSTV!

(2) Großereignisse im Sinne dieser Bestimmung sind:
1. Olympische Sommer- und Winterspiele,
2. bei Fußball-Europa- und Weltmeisterschaften alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie, unabhängig
von einer deutschen Beteiligung, das Eröffnungsspiel, die Halbfinalspiele und das Endspiel,
3. die Halbfinalspiele und das Endspiel um den Vereinspokal des Deutschen Fußball-Bundes,
4. Heim- und Auswärtsspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft,
5. Endspiele der europäischen Vereinsmeisterschaften im Fußball (Champions League, UEFA-Cup) bei deutscher
Beteiligung.

2018-2024 werden keine Olympischen Spiele von den Öff.rechtlichen mehr übertragen.
Was rechtfertigt die noch, Zwangsbeiträge in dieser Höhe zu erheben. Dämmerts jetzt so langsam den noch Zwangszahlschäfchen !!!
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: 118AO am 28. November 2016, 13:14
Die eingesparten 100 Mio. €, die dafür offensichltich einkalkuliert  waren, dürften sicherlich in Form einer Beitragssenkung an den Endkunden weiter gegeben werden, oder?!
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Mupfel am 28. November 2016, 13:26
Dafür übertragen ARD und ZDF zukünftig die Bundesjugendspiele  ;D

http://www.der-postillon.com/2015/06/statt-olympia-ard-und-zdf-sichern-sich.html
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: ohmanoman am 28. November 2016, 13:26
Die eingesparten 100 Mio. €, die dafür offensichltich einkalkuliert  waren, dürften sicherlich in Form einer Beitragssenkung an den Endkunden weiter gegeben werden, oder?!

Nenene! Die Pensionen werden erhöht!
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Frühlingserwachen am 28. November 2016, 13:33
Und dafür werden dann in der Zeit von 2018-2024 die olympischen Spiele aus den vorigen Jahrzehnten als Wiederholung bis in die Anfänge im alten Griechenland gezeigt. Ein bischen Nostalgie muss sein.
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: ChrisLPZ am 28. November 2016, 13:52
Zitat
Allerdings haben die öffentlich-rechtlichen Sender die Hoffnung auf eine eigene Live-Übertragung noch nicht aufgegeben. „Sollte Discovery seine Haltung ändern, steht unsere Tür selbstverständlich offen“, meinte Wilhelm. ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut sagte: „Wir sind Discovery bis an unsere Schmerzgrenze entgegengekommen. Sollte Discovery seine Entscheidung nochmals überdenken und auf unser Angebot zurückkommen wollen, sind wir jederzeit bereit, die Gespräche fortzusetzen.“
http://www.maz-online.de/Nachrichten/Medien/Fernsehen/Kein-Olympia-bei-ARD-und-ZDF

Vermutlich alles nur Verhandlungstaktik ;)
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: noTV am 28. November 2016, 14:35
Damit entfällt ein gern genutztes Argument für die Zwangs-Gebühr.

Es wird ja immer behauptet, dass man Geld braucht, um gegen die Privaten bestehen zu können.

Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Frühlingserwachen am 28. November 2016, 14:51
Aha. Und wo ist die Schmerzgrenze beim Zwangsbeitragszahler Herr Bellut?
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: ellifh am 28. November 2016, 17:13
Aha. Und wo ist die Schmerzgrenze beim Zwangsbeitragszahler Herr Bellut?

Das ist dem doch sowas von egal |-
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: fox am 28. November 2016, 18:02
Zitat
Nach Olympia-Aus
ARD und ZDF werfen Discovery Wucher vor
Nach den gescheiterten Verhandlungen über die künftigen TV-Rechte bei Olympia werfen ARD und ZDF dem Discovery-Konzern überzogene Forderungen vor. Eine Hintertür wollen sich die Öffentlich-Rechtlichen aber offen halten. Auch der DOSB äußert sich.

http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/ard-und-zdf-werfen-discovery-ueberzogene-forderungen-vor-14549160.html
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: fox am 28. November 2016, 18:08
Die eingesparten 100 Mio. €, die dafür offensichltich einkalkuliert  waren, dürften sicherlich in Form einer Beitragssenkung an den Endkunden weiter gegeben werden, oder?!

Das glaube ich nicht.
Diese Einsparung wird für die Pensionen der Mitarbeiter zurückgelegt.  >:D
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: EVH am 28. November 2016, 18:24
100 Millionen sind doch Pillepalle. Davon geht der Vorstand einmal geschlossen *** und weg sind die Penunzen.

Wenn sie mal was Gutes tun wollen, sollen sie ihre freien Mitarbeiter vernünftig bezahlen. Wobei dafür wahrscheinlich schon ein Bruchteil des Geldes ausreicht.

Der Sender Deutsche Welle hat übrigens einen Gesamtetat von 309 Millionen Euro pro Jahr. Damit vertritt er Deutschland nach außen. Und das gar nicht mal schlecht. Habe mir sagen lassen, dass die sogar verschiedene fremdsprachige Youtubekanäle mit ihrem Programm anbieten.

Wie penetrant präsent die ÖR hingegen mittlerweile in den sozialen Medien auftreten nervt. Ich will deren Gehirnwäsche nicht.


***Edit "Bürger":
Wortwahl entfernt. Bitte auf die Wortwahl achten.
Das Forum ist auf seine Außenwirkung bedacht.
Danke für das Verständnis und die zukünftige Berücksichtigung.
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: ViSa am 28. November 2016, 18:40
Naja ... am Hauptkostentreiber, den Personalkosten können/ dürfen/ wollen/ werden die eh nicht sparen also fließt noch weniger Geld als ohnehin schon ins Programm.

Das könnte allerdings auch ein sehr hinterhältiger Trick sein !!

Es werden statt irgendwelcher Trash-Novelas und seichter Unterhaltung Sportereignisse aus dem Programm gekickt, womit man sich sicher einen Großteil der erbosten Sportbegeisterten Zuschauer "auf seine Seite ziehen kann" getreu dem Motto: "Sieh mal, weil so viele Leute den Beitrag nicht zahlen und/oder wir den Beitrag nicht erhöhen können/dürfen werden diese Dinge gezwungenermaßen aus dem Programm genommen"

Holzauge sei wachsam sage ich da nur ... der Bande traue ich wirklich alles zu.
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: enigma köln am 28. November 2016, 19:28
Die eingesparten 100 Mio. €, die dafür offensichltich einkalkuliert  waren, dürften sicherlich in Form einer Beitragssenkung an den Endkunden weiter gegeben werden, oder?!
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: 20MillionenEuroTäglich am 28. November 2016, 19:54
Die eingesparten 100 Mio. €, die dafür offensichltich einkalkuliert  waren, dürften sicherlich in Form einer Beitragssenkung an den Endkunden weiter gegeben werden, oder?!

Das glaube ich nicht.
Diese Einsparung wird für die Pensionen der Mitarbeiter zurückgelegt.  >:D

100 Millionen sind die Zwangsbeitragseinnahmen von nicht mal 5 Tagen  ::)
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: cook am 28. November 2016, 20:17
Zitat
Eurosport ist in Deutschland frei zu empfangen.

Man sieht -- es geht auch ganz ohne Zwangsfinanzierung. Freie Spiele für freie Sender. So muss es sein!

Im Übrigen ist es richtig, dass für das Korruptionskomitee und die Drogenspiele nicht noch mehr Beitragsgelder verschwendet werden. Ich finde es ein Unding, dass der ÖRR überhaupt mitgeboten hat. Aber unserem Staatsfunk ist offenbar nichts zu schade, um seine Propaganda unter die Leute zu bringen.
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: 20MillionenEuroTäglich am 28. November 2016, 20:25
Der örR scheint bei Großereignissen nicht nur einfach mitzubieten, sondern ARD und ZDF boten möglicherweise sogar schon gleichzeitig um sich gegeseitig auszustechen, Kosten werden so in die Höhe getrieben, siehe auch http://www.digitalfernsehen.de/ZDF-sticht-ARD-bei-Bundesliga-Rechten-aus.140409.0.html
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: ellifh am 28. November 2016, 23:20
Bald bleibt die Glotze aus Spargründen  schwarz, aber die Mitarbeiter und Pensionisten der öfrech sind trotzdem finanziell  versorgt.
Es reicht ja, zu wohnen, um zwangsabgezockt zu werden, da braucht es auch kein Programm mehr, logo.
Titel: Re: Kein Olympia bei ARD und ZDF - Eurosport sendet exklusiv
Beitrag von: Sindri am 29. November 2016, 09:43
Meine Schadenfreude könnte wirklich kaum größer sein. Man bekommt als Gegner der Zwangsabgabe ja häufig zu lesen: "Niemand will den Rundfunkbeitrag zahlen, aber wenn Olympia/Fußball-WM läuft, schalten doch alle ein." Mal davon abgesehen, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung nicht einschaltet: Natürlich sehen die Leute das auf dem Kanal, auf dem das eben läuft. Ob das nun ARD, RTL oder das in Deutschland kostenlose Eurosport ist, ist ihnen völlig egal. Es gibt überhaupt keinen Grund, Millionen von Zwangsbeiträgen in bekanntermaßen korrupten Apparaten versumpfen zu lassen.

Aber wo es doch nun kein Olympia mehr im ÖR gibt, das dann alle einschalten: Kann man die Zwangsabgabe dann nicht abschaffen?  :)