gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Juli 2016 => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 11. Juli 2016, 07:19

Titel: ARD und ZDF bei der EM - Aber Weltmeister sind wir immer noch
Beitrag von: ChrisLPZ am 11. Juli 2016, 07:19
(http://www.faz.net/img/fazlogo_ressort.png)
Bildquelle: http://www.faz.net/img/fazlogo_ressort.png

FAZ, 10.07.2016

ARD und ZDF bei der EM
Aber Weltmeister sind wir immer noch
von Michael Hanfeld

Zitat
Das Finale der Fußball-Europameisterschaft findet ohne unsere Nationalmannschaft statt. Aber trotz der denkbar unglücklichen Niederlage, die es ohne den Handelfmeter in der 47. Minute im Halbfinale gegen den Gastgeber wohl nicht gegeben hätte, wird ein Großteil des deutschen Reisekaders am Sonntag noch in Frankreich sein. Dabei geht es allerdings nicht um die Delegation des Deutschen Fußball-Bundes, sondern um eine andere Truppe: Mit fünfhundert Mann sind ARD und ZDF nach Frankreich gereist, um bis zum Ende der Europameisterschaft zu bleiben. Eine Belegschaft von einunddreißig Leuten ist im Privatjet in den vergangenen vier Wochen zwischen dem Trainingslager in Evian und den Stadien in ganz Frankreich hin und her geflogen, um die Spiele der Deutschen zu begleiten und rund um die Uhr zu senden. Im Fernsehstudio sind hochbezahlte Experten abendelang auf alle Fragen vorbereitet gewesen bis auf diese: Welche Summen sind hier eigentlich im Spiel? Wie viel Geld wird den Rundfunkbeitragszahlern für ein solches Fußballspektakel aus der Tasche gezogen? Und wer bestimmt, wie die Kostenrechnung ausfällt?

Auch wenn die Intendanten stets das Gegenteil beteuern: Transparenz steht nicht auf dem Trainingsplan der öffentlich-rechtlichen Sender. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-und-zdf-gewinnen-beim-fussball-auch-wenn-die-nationalelf-ausscheidet-14331518.html (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-und-zdf-gewinnen-beim-fussball-auch-wenn-die-nationalelf-ausscheidet-14331518.html)