gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Juni 2016 => Thema gestartet von: fox am 14. Juni 2016, 19:18

Titel: EM-Bildregie der Uefa: ARD und ZDF suchen einen Prügelknaben
Beitrag von: fox am 14. Juni 2016, 19:18
FAZ, 14.06.2016
EM-Bildregie der Uefa
ARD und ZDF suchen einen Prügelknaben
ARD und ZDF beschweren sich über die Bildregie der Uefa bei der Fußball-EM. Die Klage ist scheinheilig. Mit einem Riesentross angereist, sollten die Sender sich selbst zu helfen wissen.
von Michael Hanfeld

Zitat
Prügelnde russische Hooligans, die im Stadion von Marseille auf englische Fans losgehen? Ein kroatischer Flitzer, der nach Luka Mordics Treffer gegen die Türkei auf den Rasen stürmt, vorbei an Ordnern und Sicherheitsleuten? Wird nicht gezeigt. Das gibt kein gutes Bild ab vom Milliarden-Unternehmen Euro 2016. Teuer ins Fernsehen verkauft, soll die EM nur von ihrer Glanzseite zu sehen sein - zumindest, wenn es nach dem Willen ihres Veranstalters geht. Und nach dem Willen des europäischen Fußballverbands Uefa geht es.
.....

weiterlesen unter
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-und-zdf-klagen-ueber-uefa-bildregie-bei-fussball-em-2016-14285402.html