gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Mai 2016 => Thema gestartet von: Uwe am 20. Mai 2016, 18:45

Titel: NDR-Rundfunkrat will Beitrag nicht senken
Beitrag von: Uwe am 20. Mai 2016, 18:45
(http://www.dnv-online.net/_data/FOCUS-Logo.jpg)
Quelle Logo:http://www.dnv-online.net/_data/FOCUS-Logo.jpg
NDR-Rundfunkrat will Beitrag nicht senken

Quelle: Focus 20.05.2016

Der NDR Rundfunkrat hat sich am Donnerstag zu einer Sitzung in Hamburg  getroffen. Bei dieser wurde auch eine Senkung des Rundfunkbeitrags diskutiert.

Ursula Thümler, Vorsitzende des NDR Rundfunkrats sagte zu der Entscheidung: "Den Beitragszahlern brächte eine Senkung um einen Cent pro Tag keine nennenswerte Entlastung.

Der Rundfunkrat sprach sich gegen die Empfehlung der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) aus, den Rundfunkbeitrag auf 17,20 Euro abzusenken.

Das Gremium plädierte stattdessen dafür, den Beitrag bei 17,50 Euro zu belassen und Mehrerträge auf einem Sperrkonto auszuweisen. Eine entsprechende Forderung hatte bereits die ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) auf ihrer Sitzung am 18./19. April beim RBB in Potsdam erhoben.

weiterlesen auf:

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/gez-ndr-rundfunkrat-will-beitrag-nicht-senken_id_5551803.html