gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen April 2016 => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 01. April 2016, 19:57

Titel: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: ChrisLPZ am 01. April 2016, 19:57
(http://www.wirtschaft2.de/wp-content/uploads/2014/09/logo.jpg)
Bildquelle: http://www.wirtschaft2.de/wp-content/uploads/2014/09/logo.jpg

turi2.de, 01.04.2016

ZDF löscht Böhmermann-Sendung

von Jens Twiehaus

Zitat
Kein Aprilscherz: Das ZDF pfeift Jan Böhmermann zurück und löscht sein neuestes Neo Magazin Royale aus dem Netz. Böhmermann greift darin den türkischen Präsidenten Erdogan tief im Weichteil-Bereich an – und hat es ganz offenbar auf die Löschung angelegt. Türkisch untertitelt dichtet Böhmermann dem Politiker eine Vorliebe für Tiersex, Kinderporno und Gewalt gegen Frauen an. Vom ZDF heißt es scherzfrei-knapp, dies entspreche nicht den Ansprüchen an die Qualität von Satiresendungen.[..]

Weiterlesen auf:
http://www.turi2.de/aktuell/zdf-loescht-boehmermann-sendung/ (http://www.turi2.de/aktuell/zdf-loescht-boehmermann-sendung/)
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: ChrisLPZ am 01. April 2016, 19:58
Bei der Quotenjagd wohl über das Ziel hinausgeschossen.
Was der Spass wohl gekostet hat?
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: ellifh am 01. April 2016, 20:37
Na auf jeden Fall des Zwangszahlers Geld |-
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: ChrisLPZ am 01. April 2016, 20:54
Na auf jeden Fall des Zwangszahlers Geld |-
Da kann man wohl nicht widersprechen ;)

Ob mit Herrn Böhmermann wohl jetzt der Personalabbau anfängt? ;)
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: unGEZiefer am 01. April 2016, 20:55
Böhmermann sollte jetzt ein wenig ausspannen.
In der Türkei?
Am Strand.
Im Knast.
Dann wird er auf Kosten anderer durchgefüttert.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Roggi am 01. April 2016, 21:12
Böhmermann sollte jetzt ein wenig ausspannen.
In der Türkei?
Am Strand.
Im Knast.
Dann wird er auf Kosten anderer durchgefüttert.
Dann wird er auf Kosten anderer durchgefüttert.
Das sind die Mitarbeiter vom örR gewohnt, sich von anderen durchfüttern zu lassen. Sie leben auf Kosten der Bevölkerung, ohne dafür etwas sinnvolles produzieren zu müssen, ohne dass jemand ihre "Leistung" anfordert. Usw.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: mickschecker am 01. April 2016, 21:29
..... ohne dafür etwas sinnvolles produzieren zu müssen, ohne dass jemand ihre "Leistung" anfordert. Usw.
... erinnert mich trefflich an dunkle Zeiten sturer Planwirtschaft ostdeutschen Auswuchses...
Seiner Zeit auch krampfhaft am Leben erhalten .
Nur eine Frage der Zeit und der passenden Mittel zur Beschleunigung des Sterbevorgangs .
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Bürger am 01. April 2016, 22:23
..... ohne dafür etwas sinnvolles produzieren zu müssen, ohne dass jemand ihre "Leistung" anfordert. Usw.

Nun, ich denke, man kann, darf und soll durchaus unterscheiden:
durchschnittlicher Mitarbeiter, der seinen "Job" macht - und sich evtl. auch bemüht...
...und dem "Apparat", dem "System" ansich.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Roggi am 01. April 2016, 22:36
Sicherlich wird die "Leistung" der Mitarbeiter von deren Chefs und von der Regierung per Gesetz angefordert, aber nicht von den Rundfunknutzern und erst recht nicht von den Rundfunkverweigerern. Es wird seit langem am Bedarf vorbei produziert, es gibt inzwischen zuviele Sender. Das habe ich damit ausdrücken wollen.
Warum wird ausgerechnet Erdogan in den letzten Tagen im öffentlich rechtlichen Fernsehen so schlecht gemacht? Erst Putin, nun Erdogan. Wem nützts? Was steckt dahinter? Jeder weiss, dass bei diesen Gremlins nichts zufällig passiert.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Totalverweigerer am 03. April 2016, 00:58
Böhmermann-Video gelöscht: Erdo?an neuer ZDF-Programmchef

Mainz. Nachdem der türkische Sultan Recep Tayyip Erdo?an vergeblich den deutschen Botschafter und die Bundesregierung unter Druck setzte, die Satire des Nachrichtenmagazins Extra3 im NDR zu löschen, stand nun eine berufliche Neuorientierung an. Nach der erfahrenen Schmach war es ihm nicht mehr möglich, sein bisheriges Amt auszuüben. Da kam ihm das Angebot des Zweiten Deutschen Fernsehens nur gelegen.

http://diewahrheitnews.com/2016/04/02/boehmermann-video-geloescht-erdogan-neuer-zdf-programmchef/
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: USER9000 am 03. April 2016, 01:37
Wer ernsthaft glaubt Herr Böhmermann dürfe beim ZDF oder online in Eigenregie irgendwelche Sendungen verbreiten irrt gewaltig. Natürlich hat das vorher ein Verantwortlicher gesehen und sich gedacht, wenn man es erst zur Verfügung stellt und dann wieder mit ein paar Meldungen verbindet und offline nimmt, erreicht es eine viel grössere Gruppe.

Scheinbar versucht man auf diese Art und Weise wenigstens etwas "hip" zu werden, ähnlich wie beim Erdogan Video von Extra3. Verbotenes ist halt cool. Es würde mich nicht wundern wenn im gleichen Atemzug ein Mitarbeiter der ÖR das gleiche Video wieder auf Youtube bereitstellt.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: beat am 03. April 2016, 01:51
Nun, ich denke, man kann, darf und soll durchaus unterscheiden:
durchschnittlicher Mitarbeiter, der seinen "Job" macht - und sich evtl. auch bemüht...
...und dem "Apparat", dem "System" ansich.

Und der durchschnittliche Mitarbeiter bei der GEZ, der dort seinen "Job" macht und seinen Teil der paar Hunderttausend Zwangsvollstreckungen gegen Beitragsverweigerer auf den Weg bringt? Und die Sekretärin, die dem Buhber die Termine für seine Propagandalügen und "Leistungs"ausweitungen und den Kaffee vorbereitet? Und alle die kleinen und grossen Rädchen, die mitmachen und den Laden - so wie er ist - damit am Laufen halten und sich dafür von der bei freien Bürgern in letzter Konsequenz mit Gewalt - Wohnungsaufbruch, u.a. - eingetriebenen Kohle bezahlen lassen? Alle diese Menschen, die den Job FREIWILLIG machen und genausoviel- und wenig Alternativen hätten, wie der Rest der Bürger, tragen die keine Verantwortung für das System, weil sie sich redlich bemühen den ÖRR noch besser zu machen?

Wer ist denn dieser "Apparat" und dieses "System", sind es Klerow und Buhber allein, die da den 8 Milliardenapparat und das System mit 2 Millionen "Mahnmaßnahmen" stemmen und davon profitieren?
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Bürger am 03. April 2016, 15:51
..... ohne dafür etwas sinnvolles produzieren zu müssen, ohne dass jemand ihre "Leistung" anfordert. Usw.
Nun, ich denke, man kann, darf und soll durchaus unterscheiden:
durchschnittlicher Mitarbeiter, der seinen "Job" macht - und sich evtl. auch bemüht...
...und dem "Apparat", dem "System" ansich.
[...]
Wer ist denn dieser "Apparat" und dieses "System", sind es Klerow und Buhber allein, die da den 8 Milliardenapparat und das System mit 2 Millionen "Mahnmaßnahmen" stemmen und davon profitieren?
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass uns nicht geholfen ist, alle über einen Kamm zu scheren, denn - m.E. unbestritten - wird durchaus auch "sinnvolles" geboten - wenn auch nur in homöopathischen Dosen.
Dass die "anderen", die dieses System/ diesen Apparat in ihrer Menge mit am Leben halten und damit jeder Einzelne von ihnen auch eine Mitschuld an den untragbaren Zuständen tragen, dürfte ebenso unbestritten sein.


Dies sollte insofern nur einer Relativierung dienen.
Hier aber bitte diesbezüglich nicht weiter abschweifen, sondern eng am Kern-Thema dieses Threads bleben, welches da lautet
ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: 20MillionenEuroTäglich am 16. April 2016, 13:25
Selber Schuld: Ohne Namensnennung im "Gedicht" hätte es wahrscheinlich keine juristischen Konsequenzen gegebenhabt, trotzdem hätte jeder gewusst wer gemeint ist ;)
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Bürger am 16. April 2016, 13:36
Was der Spass wohl gekostet hat?

...und was der "Spaß" wohl noch kosten wird?

"ZDF-Intendant Bellut sichert Moderator Böhmermann vollen Rechtsschutz zu"
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18446.0.html
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: 20MillionenEuroTäglich am 16. April 2016, 13:39
Was der Spass wohl gekostet hat?

...und was der "Spaß" wohl noch kosten wird?

"ZDF-Intendant Bellut sichert Moderator Böhmermann vollen Rechtsschutz zu"
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18446.0.html

Das ist doch bei über 20MillionenEuroTäglich (8 Milliarden pro Jahr geteilt durch 365 Tage) unter Haftandrohung abgepresster örR-Zwangsgebühren Portokasse.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Spark am 16. April 2016, 13:53
Zitat
Vom ZDF heißt es scherzfrei-knapp, dies entspreche nicht den Ansprüchen an die Qualität von Satiresendungen.

Und das ZDF glaubt allen Ernstes, daß irgendjemand ihnen abnimmt, Böhmermann hätte das im Alleingang durchgezogen?
Der türkische Präsident ist hier wahrscheinlich nur ein "Nutzopfer", es hätte auch jeder andere genommen werden können. Mir erscheint es eher, als verfolge man damit ein ganz anderes Ziel.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Uwe am 16. April 2016, 15:52
Achtung Satire!

Erdogan vs. Böhmermann : Der Pressesprecher klärt auf

Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=jUK-B5WFPRk
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: PersonX am 16. April 2016, 16:14
Zitat
Mir erscheint es eher, als verfolge man damit ein ganz anderes Ziel.

Ziel könnte sei, den Rundfunk also hier das ZDF als Verteidiger der Meinungs- und Pressefreiheit darzustellen.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Roggi am 16. April 2016, 16:20
In der WZ heute ein Artikel, dass Böhmermann die Grenzen von Presse-, Meinungs- und Kunstfreiheit aufzeigen wollte. Es wird also vorsichtig angetestet, wie weit man unerwünschte  Personen straffrei beleidigen darf, denn wenn das mit Erdogan klappt, klappt das auch mit jedem deutschen Politiker, der eine Gefahr für die zwangweise eingetriebenen Milliardeneinnahmen des örR darstellt oder sonstwie der Regierung nicht in den Kram passt. Wie die dem örR zugeneigten aber ansonsten unabhängigen Gerichte entscheiden, weiß man jetzt schon. Bei der Gelegenheit wird auch noch dieses Gesetz geändert und der Paragraph abgeschafft, der zu besonderen Ermittlungen bei Beleidigungen von Staatsmännern führt, für solch ein Ermittlungsverfahren ist die Zustimmung der Regierung nötig. Merkel hat zwar dem Ermittlungsverfahren zugestimmt, meint aber, der normale Paragraph für Beleidigungen reicht aus.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: novoderm am 16. April 2016, 16:22
Da kann das ZDF löschen, wie es will. da schaut man sich die Sendung halt eben auf anderen Kanälen an. Egal wie viele Löschaufträge sie in Auftrag geben. (Blödes Internet aber auch. Für manche Menschen noch absolutes Neuland.  ;D)
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Loppy am 16. April 2016, 21:39
Völlig egal, was man persönlich von Erdogan hält.
Dieser Beitrag ist ohne Kultur, informativer Wert gleich Null, politischer Wert gleich Null.
Plumpe Beleidigungen sind nicht Satire! Plumpe Beleidigungen auf Kindergartenniveuau, mit Teenie Fäkaliensprache aufgepeppt, erst recht nicht!
Wahre Satire weckt soziales Bewußtsein. Wahre Satire ist sehr heilsam. Wahre Satire heilt soziale Ungerechtigkeit.
Diese Art Beleidigung zementiert bereits vorhandene Vorurteile. Sie verfestigt sie. Es spielt keine Rolle, ob die darin enthaltenen (unterschwelligen) Vorwürfe Bestand haben oder nicht; geworfener Dreck bleibt kleben. Das sind bekannte ÖRR Machenschaften, das können sie gut, Schmähkampagnen. Ein objektiver Bericht über Erdogan`s politische
Herkunft und seine Rolle im gegenwärtigen Weltgeschehen, dafür würde ich bezahlen.  Aber diese S*****e  ist keine Satire, sondern unterschwellige Meinungsmacher. Sie ist nicht schützwürdig.
DAFÜR zahle ich nicht.
Viel Spaß beim Löschen.
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Ariolc am 17. April 2016, 02:20
Kann man sich das Video noch irgend wo ansehen?
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Loppy am 17. April 2016, 08:21
https://www.facebook.com/702091333237539/videos/948192708627399/
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: marga am 17. April 2016, 08:45
Kann man sich das Video noch irgend wo ansehen?

Auch hier mit längerer Moderation:

LINK zu Dailymotion vom 16.04.16

Guggst du hier:

http://www.dailymotion.com/video/x450d2h_jan-bohmermann-schmahkritik-recep-tayyip-erdogan_tv

+++
Titel: Re: ZDF löscht Böhmermann-Sendung
Beitrag von: Bürger am 18. April 2016, 04:19
Auch wenn dieses Thema schon unterträgliche Ausmaße angenommen hat:

Ein erstaunlich "unsatirischer" Kommentar von Kalkofe zur Causa "Böhmermann" und dessen "Schmähgedicht", welches nur im Zusammenhang mit der vorausgegangenen "Staatsaffäre" um den lediglich satirischen "Erdogan"-Song betrachtet werden sollte...

Tele 5, 17.04.2016
KALKOFE - KOMMENTAR ZUR SATIREFREIHEIT [~8min]
https://youtu.be/4Gx-yZRnuZQ

Zitat
Edit:
Aus Kapazitätsgründen und aus Gründen der Übersicht, sowie um uns auf vorrangigere Themen und akutere Probleme des sog. "Rundfunkbeitrags" zu konzentrieren, bleibt dieser Thread mindestens vorübergehend geschlossen. Die Diskussion kann gern an anderer Stelle im Netz fortgeführt werden. Die Ressourcen des Forums sind bezüglich dieses Themas leider erschöpft.
Wir danken für Euer Verständnis.
Euer gez-boykott Team