gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Oktober 2015 => Thema gestartet von: Uwe am 20. Oktober 2015, 17:42

Titel: FERNSEHGEBÜHREN | ARD-Chefs reichen 7 Milliarden Euro nicht!
Beitrag von: Uwe am 20. Oktober 2015, 17:42
(http://bilder.bild.de/fotos/bild-logo-35166394/Bild/25.bild.png)
Quelle: http://bilder.bild.de/fotos/bild-logo-35166394/Bild/25.bild.png
FERNSEHGEBÜHREN
ARD-Chefs reichen
7 Milliarden Euro nicht!


Dauer-Ärgernis Rundfunkbeitrag! Fast sieben Milliarden Euro Zwangsgebühren erhalten ARD, ZDF und Deutschlandradio jährlich – und sie wollen ständig mehr.
Was man nicht versteht: Die Öffentlich-Rechtlichen kommen mit dem Geld nicht aus, obwohl sie zusätzlich auch noch Werbeerträge kassieren, die sogar wachsen. Das ist das Ergebnis einer Anfrage der Hamburger FDP.

Seit 2010 hat beispielsweise der NDR seine Erträge von 16,7 Mio. Euro auf 25,5 Mio. Euro kräftig gesteigert. Bei der ARD stieg der Wert in dem Zeitraum von 91,6 Mio. Euro auf 121,2 Mio. Euro!

weiterlesen auf:

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/landesrundfunkanstalten/ard-chefs-reichen-sieben-milliarden-euro-nicht-43073002.bild.html