gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Juni 2015 => Thema gestartet von: Uwe am 18. Juni 2015, 17:07

Titel: ZDF für Zukunft aufgestellt
Beitrag von: Uwe am 18. Juni 2015, 17:07
(http://www.rlp.de/typo3conf/ext/rlp/Resources/Public/Images/rlp-logo.png)

ZDF für Zukunft aufgestellt

Auf ihrer Konferenz am 18. Juni 2015 haben die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder den 17. Rundfunkänderungsstaatsvertrag unterzeichnet.

Kern des Staatsvertrags ist die Novellierung des ZDF-Staatsvertrags. „Ich freue mich darüber, dass wir als Ländergemeinschaft heute den Staatsvertrag unterzeichnet haben. Damit stärken wir unseren öffentlich-rechtlichen Rundfunk und stellen das ZDF für die Zukunft auf. Unter dem Gesichtspunkt der Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks halten wir die Gremien des ZDF funktionsfähig. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist auf einem sehr guten Weg“, erläuterte Malu Dreyer, Ministerpräsidentin und Vorsitzende der Rundfunkkommission.

weiterlesen auf:

http://www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=39274&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dce657c637dca09f0bd61e81c372cabf
Titel: Re: ZDF für Zukunft aufgestellt
Beitrag von: 20MillionenEuroTäglich am 18. Juni 2015, 17:54
Wie kann man in Kenntnis des Gutachtens des Beirats des Bundesfinanzministeriums als "Volksvertreter" heute noch so etwas unterzeichnen? Danke lieber Zwangsbeitrag, Du öffnest mir die Augen...