gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Archiv => Pressemeldungen Juli 2014 => Thema gestartet von: Uwe am 18. Juli 2014, 17:22

Titel: Entscheidungsprozess zum SWR Symphonieorchester ist abgeschlossen
Beitrag von: Uwe am 18. Juli 2014, 17:22
SWR-Rundfunkrat:
Entscheidungsprozess zum SWR Symphonieorchester ist abgeschlossen


(http://www.swr.de/-/id=8091908/property=normalIcon/width=106/height=30/pubVersion=6/1rrbdj1/index.png)
 
Der Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR) hat bei seiner Sitzung am Freitag, 18. Juli 2014, in Mainz mit großer Mehrheit beschlossen, die sogenannte Öffnungsklausel des Fusionsbeschlusses der beiden baden-württembergischen Orchester des SWR zu streichen.

Der heute vorgestellte Jahresabschluss 2013 mit einem Fehlbetrag von 47,4 Millionen Euro zeigt überdeutlich in welch kritischer Haushaltslage der Sender ist. Dies wird sich trotz aller Sparbemühungen des SWR auch in absehbarer Zukunft nicht ändern.
mehr auf:

http://www.swr.de/unternehmen/presse/swr-rundfunkrat-symphonieorchester/-/id=4224/did=13804138/nid=4224/psc139/
Titel: Re: Entscheidungsprozess zum SWR Symphonieorchester ist abgeschlossen
Beitrag von: Uwe am 18. Juli 2014, 17:30
DWDL:
"Rundfunkrat genehmigt Jahresabschluss
SWR machte 2013 fast 50 Millionen Euro Verlust"


(http://www.swr.de/-/id=8091908/property=normalIcon/width=106/height=30/pubVersion=6/1rrbdj1/index.png)

Durch die Umstellung auf den plattformunabhängigen Rundfunkbeitrag nehmen ARD und ZDF deutlich mehr Geld ein. So viel mehr Geld, dass der Beitrag ab 2015 um 48 Cent gesenkt wird.
Die Mehreinnahmen führen allerdings nicht dazu, dass die Sender ihre Verluste ausgleichen können.

So auch beim SWR: 2013 erwirtschaftete der Sender Erträge in Höhe von 1.171,7 Millionen Euro. Demgegenüber stehen Aufwendungen in Höhe von 1.219,1 Millionen Euro.
mehr auf:

http://www.dwdl.de/nachrichten/46780/swr_machte_2013_fast_50_millionen_euro_verlust/
Titel: Re: Entscheidungsprozess zum SWR Symphonieorchester ist abgeschlossen
Beitrag von: Uwe am 22. Juli 2014, 23:21
SWR-SINFONIEORCHESTER

Er ist ein Intendant mit Arroganz und Selbstüberschätzung


(http://img.badische-zeitung.de/layouts/images/logo.jpg)

Zu: "Requiem für ein Orchester", Beitrag von Alexander Dick (Kultur, 18. Juli):

Ich war anwesend bei der eindrucksvollen Bruckner-Interpretation des SWR-Orchesters im Freiburger Konzerthaus. Danach kam der Absturz: Das angekündigte Gespräch mit dem Intendanten entpuppte sich als Monolog, der mit Herrn Boudgousts Satz begann: "Nach so einem bewegenden musikalischen Abend, muss ich Ihnen leider die Nachricht von der Auflösung des SWR-Orchesters Freiburg/Baden-Baden ... überbringen".

mehr auf:

http://www.badische-zeitung.de/leserbriefe-68/er-ist-ein-intendant-mit-arroganz-und-selbstueberschaetzung--87822605.html