Verlinkte Ereignisse

  • ARD-Symposium - Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zu: 28. Mai 2014

Autor Thema: ARD-Symposium - Im öffentlichen Interesse – Bedeutung & Zukunft des ÖRR  (Gelesen 914 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.868
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Ich hab noch nicht nachgeschaut, wer dazu eingeladen ist, befürchte aber schlimmes... :(

Symposium
"Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks"
am 28. Mai 2014 in Hamburg Livestream ab 11 Uhr

Zitat
Ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk in die Jahre gekommen?
Gelten die Grundsätze noch, die seit 1945 entwickelt wurden?
In fast siebzig Jahren haben sich viele Faktoren in politischer, gesellschaftlicher, medialer und medientechnischer Hinsicht gravierend verändert.

Welchen Stellenwert besitzt der öffentlich-rechtliche Rundfunk für die gesellschaftliche Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung?
Wie wertvoll ist er heute?
Wie vielfältig muss er sein?
Gilt sein Auftrag im Interesse einer lebendigen Demokratie unverändert?

http://www.ard.de/home/intern/die-ard/kommissionen-der-ard/Symposium__Im_oeffentlichen_Interesse___Bedeutung_und_Zukunft_des_oeffentlich_rechtlichen_Rundfunks_/1019488/index.html



Na das klingt doch wieder mal wie Selbstbeweihräucherungs-Einheiz-Brei:
Zitat
15.30 Uhr
Rückschlüsse und Perspektiven
Stellenwert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks heute und in Zukunft

Keynote: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
Prof. Dr. Dieter Dörr, Direktor Mainzer Medieninstitut
Staatssekretärin Jacqueline Kraege, Chefin der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Jens Redmer, Director Business Development Google EMEA
Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und Intendant des NDR
Peter Müller, Richter des Bundesverfassungsgerichts
Moderation: Andreas Cichowicz

Die Protagonisten debattieren über ihre eigene vermeintliche Wichtigkeit.
Was wird da wohl herauskommen...?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: