Autor Thema: Positionspapier Arbeitgeber fordern Reform der Rundfunkgebühr  (Gelesen 1274 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.918
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Positionspapier  Arbeitgeber fordern Reform der Rundfunkgebühr



Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BdA) sieht Teile der Wirtschaft durch die Haushaltsabgabe "in erheblichen Maße überlastet"
Die deutschen Arbeitgeber verlangen eine Reform der ehemaligen GEZ-Gebühr. Sie halten vor allem Unternehmen mit vielen kleinen Betriebsstätten für überbelastet.

mehr auf:
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/positionspapier-arbeitgeber-fordern-reform-der-rundfunkgebuehr/9411148.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.182
Re: Positionspapier Arbeitgeber fordern Reform der Rundfunkgebühr
« Antwort #1 am: 30. Januar 2014, 19:56 »
Reform? Abschaffung ist das richtige! Firmen, die nicht Rundfunk brauchen, sollten nichts zahlen. So war es früher, und so muss es wieder sein.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: