Autor Thema: Öffentlich-rechtliches Fernsehen - Das Wunschkonzert  (Gelesen 1358 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.918
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Öffentlich-rechtliches Fernsehen - Das Wunschkonzert
« am: 26. Dezember 2013, 13:05 »
                                                       Öffentlich-rechtliches Fernsehen - Das Wunschkonzert


26.12.2013 ·  Früher lief an Weihnachten das „ARD-Wunschkonzert“. Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich diese Zeiten in Erinnerung rufen - und wieder ein Programm nah an den Gebührenzahlern machen.

mehr auf:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/oeffentlich-rechtliches-fernsehen-das-wunschkonzert-12725911.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Fenstergucker

  • Gast
Re: Öffentlich-rechtliches Fernsehen - Das Wunschkonzert
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2013, 15:09 »
                                                       Öffentlich-rechtliches Fernsehen - Das Wunschkonzert
26.12.2013 ·  Früher lief an Weihnachten das „ARD-Wunschkonzert“. Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich diese Zeiten in Erinnerung rufen - und wieder ein Programm nah an den Gebührenzahlern machen.

Nachdem Graf Yoster und Inspektor Wanninger ausgebuddelt wurden:
Ich bestehe auf Otto Höpfer, Heinz Maegerlein, Peter Frankenfeld usw.
Kost auch nix, da Wiederholungshonorare damals nicht üblich waren.
Fällt mir grade ein: Sport - Spiel - Spannung mit Klaus Havenstein müsste
man auch senden. Mit nem Ausschnitt aus einer Lassie-Folge.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: