Autor Thema: Die TV-gesteuerte Verblödung der Bevölkerung ist von den Parteien gewollt  (Gelesen 1971 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.036
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Die TV-gesteuerte Verblödung der Bevölkerung ist von den meisten Parteien gewollt.

Darum gehört das Fernsehen nicht in ihr Wahlprogramm.

Nur für die Quote werden jedem Bürger über 200 Euro im Jahr unterschlagen – nicht anders kann man es nennen, wenn eine bezahlte Leistung nicht erbracht wird. Und diese systematische Veruntreuung von Unsummen öffentlicher Gelder soll kein Wahlkampfthema sein?

Allzumal es um weit mehr geht als „nur“ um Betrug. Es geht um das Überleben der Menschheit in Würde. Denn die TV-gesteuerte Verblödung breiter Bevölkerungsschichten spielt eine große Rolle im Kalkül so mancher Partei. Um diese nämlich zu wählen, muss der Bürger nun mal dumm sein. Das Idealbild solcher Parteien ist ein Bürger, der innen weitgehend hohl ist.

mehr auf:
http://taz.de/Fernsehen-und-Wahl/!123559/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.145
Da gebe ich dir Recht. Unser Schulsystem bringt den Schülern ja nicht zufällig soviel unnützes Wissen bei, sondern das Ziel ist vermutlich, halbwegs brauchbare Arbeitssklaven hervorzubringen, die für ordentliche Gewinne für die Konzerne sorgen und den Machthabern ihre Bezüge sichern. Grundrecht auf Fernsehen aus dem Grundgesetz abzuleiten sagt doch schon alles über diese Willkür der Politiker, aber wenn die eine Grundpflicht daraus machen wollen, müssen die uns für völlig verblödete Untertanen halten.
Nun haben einige dieser Politiker am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, abgewählt zu werden. Das wird dem verbliebenen Rest hoffentlich eine Lehre sein, dass es nicht so weitergehen kann, die Bürger so auszunutzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


six2seven

  • Gast
Zitat Roggi :
Nun haben einige dieser Politiker am eigenen Leib erfahren……..


Hallo,
… die erfahren nur Gutes.
Die fallen nicht in Hartz IV.
Um deren Insiderwisswissen schlagen sich Konzerne.
Die werden wir nicht auf Parkbänken wiederfinden.

Vielmehr sollte uns zu denken geben, dass uns diese
Partei einmal mit nur kümmerlichen 5%  Volkszustimmung
* regiert * hat,
Die Linke hat derzeit doppelte hohe Resonanz in der
Bevölkerung, glaub nicht, dass Sie ein Koalitionsangebot
bekommt, die Merkel sich keine Laus in den Pelz.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: