Autor Thema: FDP fordert Veröffentlichung der Spitzengehälter bei ARD und ZDF  (Gelesen 1176 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.906
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
FDP fordert Veröffentlichung der Spitzengehälter bei ARD und ZDF

Berlin. In der FDP stößt die Verschwiegenheit des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks bei den Gehältern für Intendanten, Moderatoren, Redakteuren und Sprechern auf scharfe Kritik: Für den medienpolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Burkhardt Müller-Sönksen, ist das Gebaren von ARD und ZDF nicht mehr akzeptabel. "Wir wollen, dass sowohl Personalkosten als auch Programmaufwendungen für die Beitragszahler nachvollziehbar veröffentlicht werden", sagte Müller-Sönksen "Handelsblatt-Online".

mehr auf:
http://www.fuldainfo.de/index.php?area=1&p=news&newsid=25274

auch auf:
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/modell-wdr-kleber-jauch-und-co-sollen-einkuenfte-offen-legen/8272620.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Mai 2013, 19:59 von Uwe »

Tags: