Autor Thema: Super-Mediathek geplant: ProSiebenSat.1-Chef will mit ARD zusammenarbeiten  (Gelesen 739 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.227
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/chip.png

Chip, 14.05.2018

Super-Mediathek geplant: ProSiebenSat.1-Chef will mit ARD zusammenarbeiten

Im März hatte der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm die Idee einer "Super-Mediatek" ins Spiel gebracht, in deren Rahmen Öffentlich-Rechtliche und Privatsender ihre Inhalte bündeln können. ProSiebenSat.1-Chef Conrad Albert hat sich nun positiv zu dieser Idee geäußert.

(CHIP/DPA)

Zitat
Albert hält mehr Kooperation gerade angesichts der Konkurrenz aus den USA für wichtig: "Wir machen uns nichts vor. Wenn es Google oder Amazon morgen einfällt, die deutsche Medienindustrie zusammenzukaufen, dann ist das dort ein Zucken hinter dem Komma", sagte er der Zeitung. […]

Das Kartellamt sei in der Vergangenheit bei der Bewertung einer engeren Zusammenarbeit von Privatsendern mit ARD und ZDF über das Ziel hinausgeschossen, kritisierte Albert. "Wir brauchen ein stärkeres Verständnis für die realen Marktbedingungen und eine Anpassung des Medienkonzentrations- und Kartellrechts, um Gegengewichte im Markt zu ermöglichen.“ […]

Weiterlesen auf:
http://www.chip.de/news/Super-Mediathek-geplant-ProSiebenSat.1-Chef-will-mit-ARD-zusammenarbeiten_139688382.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/golem.png

Golem     14.05.2018

Germany's Gold
ProSiebenSat.1-Chef für Super-Mediathek mit ARD/ZDF

Die Anzahl der Unterstützer der Idee einer Super-Mediathek für öffentlich-rechtliche und private Sender findet einen weiteren Unterstützer. Doch dafür müsste wohl das Kartellrecht geändert werden.
Zitat
Germany's Gold, das kostenpflichtige Streamingprojekt von ARD und ZDF und für Filme von Dritten, musste im September 2013 eingestellt werden. Das Bundeskartellamt kritisierte, dass ARD und ZDF als Unternehmer und Wettbewerber auf dem Markt für Video-on-Demand auftreten würden. Die Mediathek und die Produktion der Inhalte seien gebührenfinanziert und verursachten bereits deshalb eine erhebliche Wettbewerbsverfälschung auf dem Markt für Video-on-Demand.
Weiterlesen auf :
https://www.golem.de/news/germany-s-gold-prosiebensat-1-chef-fuer-super-mediathek-mit-ard-zdf-1805-134372.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/quotenmeter.png

Quotenmeter.de      25.06.2018

von Manuel Weis
Großprojekt: Discovery und ProSiebenSat.1 wollen deutschen Streaming-Champion schaffen

Der neue ProSieben-Boss packt an – erstes großes Projekt: Gebaut werden soll eine gemeinsame Streaming-Plattform. Gemeinsam mit Discovery soll die Plattform neue Maßstäbe setzen. Eingeladen zur Beteiligung sind auch andere Sendergruppen.
Zitat
Im besten Fall machen ProSiebenSat.1 und Discovery die Plattform nicht allein. Conze wäre es am liebsten, wenn alle Sender mitziehen. „Ich lade hiermit RTL, ARD und ZDF ein, mit uns gemeinsam einen deutschen Champion zu schaffen. Dies ist nur der Beginn unseres Weges“, sagte Conze, der ankündigte, die „Ärmel hochkrempeln zu wollen.“
Zitat
Grundsätzlich gilt: Das Kartellamt muss noch grünes Licht geben, damit die Zusammenarbeit wie geplant stattfinden kann. Das ist alles nicht so sicher, hatte die Behörde doch schon vorherige Projekte, etwa "Germanys Gold" der Öffentlich-Rechtlichen, gestoppt.
Weiterlesen auf :
http://www.quotenmeter.de/n/101904/grossprojekt-discovery-und-prosiebensat-1-wollen-deutschen-streaming-champion-schaffen



Siehe auch :
Onlineallianz Salto : Frankreichs TV-Sender planen eigenes Netflix
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27838.0

ProSieben-Manager: Mit GIS-Gebühr europäische Social Media entwickeln
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27669.0

Medienordnung, bitte einmal gründlich kernsanieren
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27658.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: