Autor Thema: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein  (Gelesen 381 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.817
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/meedia.png

Meedia, 16.04.2018

Drei Stühle, eine Meinung? Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke zum Thema Syrien ein, erwähnt es im TV aber nicht

Oft wird an der Gästeauswahl der politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender herumgemeckert. Das gehört längst zur Kritik-Folklore. Am Sonntag eröffnete Anne Will jedoch ohne Not eine ganz neue Flanke: Sie lud gleich drei Vorstandsmitglieder des deutsch-amerikanischen Netzwerkes Atlantik-Brücke ein, ohne die Mitgliedschaft der Gäste beim Thema Syrien-Konflikt transparent kenntlich zu machen.

Von Alexander Becker

Zitat
[…] Übermedien.de wies via Twitter aber auf einen interessanten Umstand hin: “Na sowas: Gleich 3 der 5 Leute, die gleich bei #AnneWill über den Westen, Russland und Syrien diskutieren, sitzen im Vorstand der #AtlantikBrücke.” […]

In seiner solchen Konstellation stellen sich drei Fragen:
– Wäre es nicht für die Zuschauer interessant zu wissen, wenn drei von fünf Talk-Teilnehmer bei einem solchen Thema gemeinsam einer solchen Organisation angehören?
– Leistet es nicht gerade Verschwörungstheorien und Ressentiments gegenüber den in solchen Fällen gerne als Systemmedien beschimpfen Öffentlich-Rechtlichen vorschub, wenn man solche Zusammenhänge nicht transparent erwähnt?
– Gibt es Senderregeln, wie man mit den Zugehörigkeiten von Talkgästen in solchen Organisationen umgeht?

Diese Fragen stellte MEEDIA dem Norddeutschen Rundfunk, unter dessen Regie “Anne Will” produziert wird.
Die Antwort des Senders:
Zitat
    In den Vorstellungstexten auf der Internetseite von Anne Will war schon im Vorfeld der Sendung in den jeweiligen Kurzbiografien der Gäste nachzulesen, dass Wolfgang Ischinger, Norbert Röttgen und Alexander Graf Lambsdorff Vorstands-Mitglieder der „Atlantik-Brücke e.V.“ sind – genauso wie z. B. die Information, dass Graf Lambsdorff auch Mitglied im deutsch-russischen Dialogforum „Petersburger Dialog e.V.“ ist oder Jan van Aken Gründer und Leiter einer NGO zur Ächtung biologischer Waffen.
[…]

Weiterlesen auf:
http://meedia.de/2018/04/16/drei-stuehle-eine-meinung-anne-will-laedt-gleich-drei-mitglieder-der-atlantik-bruecke-zum-thema-syrien-ein-erwaehnt-es-im-tv-aber-nicht/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.711
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #1 am: 16. April 2018, 21:06 »
Zitat
In den Vorstellungstexten auf der Internetseite von Anne Will war schon im Vorfeld der Sendung in den jeweiligen Kurzbiografien der Gäste nachzulesen, dass [...]
Ist es also nach Meinung des NDR Pflicht eines jeden Fernsehzuschauers, gleichzeitig auch noch
a) einen kostenpflichtigen Internetzugang bereitzuhalten um sich dann
b) in diesem kostenpflichtigen Internet parallel zu einer Sendung über solch wichtige, "ausgelagerte" Hintergrundinformationen zu informieren?!?

Das Auslagern und Verweisen aufs Internet ist ein Alibi, das Methode hat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 645
  • aktueller score: 1200 euro
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #2 am: 16. April 2018, 21:43 »
... es geht nicht primär darum, sich Schritt für Schritt auch im Internet auszubreiten, es geht - hier - wohl um etwas  GANZ  anderes:

Das gezielte Weglassen von Informationen bzw. das "Unauffindbarmachen" ebendieser ( -> auffindbar nur für den, der wirklich engagiert sucht) gehört wohl in die Kategorie der  Desinformation.

Der Altersdurchschnitt der Durchschnittszuschauer legt nahe, dass die Nutzung des Internets in dieser Altersgruppe nicht so hoch ist (habe jetzt keine Prozentzahlen parat). Mission accomplished !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.082
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #3 am: 16. April 2018, 22:15 »
Ähem... wer Anne Will guckt, dem ist doch sowieso wirklich nicht mehr zu helfen.

Ich könnte wetten, dass keiner der hier im Thread etwas geäußert hat, an der Sendung überhaupt einen Funken Interesse hat.
Und WENN ich Interesse HÄTTE, dann würde ich doch zumindest nach den Personen GOOGELN und nicht auf die Webseite von Anne Will gehen, um mir dort angepasste Biographien anzuschauen.

Meine Güte, die Sendung ist eben SCHLECHT und EINDIMENSIONAL. Auch WENN sie irgendwas "Pseudoerweiterndes" irgendwo anders versteckt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Online drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.138
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #4 am: 16. April 2018, 22:21 »
Das Auslagern und Verweisen aufs Internet ist ein Alibi, das Methode hat.

Das passiert interessanter Weise auch bei Nachrichtensendungen. Man kann durchaus feststellen, dass die Sender ihrem Informationsauftrag nur noch mangelhaft nachkommen.

M. Boettcher


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.817
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #5 am: 17. April 2018, 07:14 »
In diesem Zusammenhang möglicherweise OT, oder vielleicht auch nicht:
Zitat
[…]
Interessant auch, was man in der Einleitung erfährt, dass nämlich der Atlantic Council in diesen Fragen intensiv mit europäischen Journalisten, Aktivisten und Regierungsvertretern beraten hat, und dass er im September 2017 in Washington ein von der Nato gesponsertes "transatlantisches Forum“ namens StratCom DC abhielt, zu dem mehr als 100 dieser „Experten“ und Politiker aus fast jedem europäischen Land kamen. Man wüsste zu gern, wer diese Journalisten, Regierungsvertreter und Experten waren. Das erfährt man aber leider auch auf der Website von StratCom DC nicht. Dafür erfährt man in einem Video vom Stellvertretenden Nato-Generalsekretär Alexander Vershbow, dass Desinformation ein russisches Wort sei und Stalin die Desinformation erfunden habe.
[…]
http://norberthaering.de/de/27-german/news/972-maas-atlantic-council


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 645
  • aktueller score: 1200 euro
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #6 am: 17. April 2018, 15:40 »
.. passt  (#) !

Dann war Walter Lippmann ein deutscher Kommunist  >:D, der im Auftrag Stalins die USA unterwandern sollte !

https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Lippmann

Donald Trump würde jetzt twittern:  VERY BAD !!!!  VERY BAD !!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.817
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke ein
« Antwort #7 am: 17. April 2018, 19:53 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/nachdenkseiten.png

Nachdenkseiten, 16.04.2018

Die politische Linie der ARD wird von USA und NATO bestimmt. Der letzte Beleg: Anne Will von gestern. Diese Tendenz prägt auch die anderen Medien.

Von Albrecht Müller

Zitat
[…]
Es wäre ein spannendes Thema für unsere Medienprofessoren und für Doktoranden der Medienwissenschaft, der Frage nachzugehen, wie die vergleichsweise breite Vielfalt der ARD, die wir vor 40 oder 50 Jahren noch hatten, eingeschränkt worden ist. Wie sind die personellen Neubesetzungen gelaufen, wer hat da die Strippen gezogen? Waren das die Parteizentralen von CDU, CSU und FDP? Hat die zu beobachtende Neigung des SPD-Vorstandes, in die Mediengremien schon vor Jahrzehnten vor allem konservative, rechtsgewirkte Sozialdemokraten zu schicken, zu diesem Ergebnis mit massiver Schlagseite nach rechts beigetragen? Liebe Medienwissenschaftler, kümmert euch endlich mal um diese für unsere Demokratie äußerst wichtigen Fragen. Wie kam es zu dieser demokratiegefährdenden Änderung?
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=43521


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: