Autor Thema: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr  (Gelesen 1001 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.616
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« am: 06. Januar 2018, 23:44 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline raghu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #1 am: 08. Januar 2018, 15:05 »
Hallo,
Ich werde glücklich sein, zum Runden Tisch zu kommen und alle in der Gegend von Düsseldorf zu treffen.
Bis bald
Raghu


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Lev

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #2 am: 08. Januar 2018, 17:24 »
Komme auch!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich stehe diesem Forum nicht mehr zur Verfügung!

Offline Die Buche

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #3 am: 13. Januar 2018, 12:50 »
Ich komme auch.

Möchte anmerken,  daß es zwei unterschiedliche Bereiche gibt, die  auf " Runder Tisch Düsseldorf 13.1.18  " hinweisen.

A) Unter Kalender werden Einträge von Karlsruhe, Lev, Die Buche, und Karlsruhe angezeigt.
B) Unter Aktionen-Alternativen- Erlebnisse- Runde Tische nach Bundesländer-Nordrhein-Westfalen
werden Einträge von Karlsruhe, raghu und Lev angezeigt.
 Warum sind die Einträge nicht in beiden Bereichen gleich?
Die Buche


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Housebrot

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #4 am: 13. Januar 2018, 13:08 »
Warum sind die Einträge nicht in beiden Bereichen gleich?

Das hat einen ganz einfachen Grund:

Weil das Motto: Ein Forum, ein Betreig

bereits in änlicher Wortgewandheit vom Beitragsservice genutzt wird.

Bias gleich !
Adonis



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.723
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #5 am: 13. Januar 2018, 16:08 »
Möchte anmerken,  dass es zwei unterschiedliche Bereiche gibt,
die auf "Runder Tisch Düsseldorf 13.1.18" hinweisen:

A) Unter Kalender werden Einträge von Karlsruhe, Lev, Die Buche, und Karlsruhe angezeigt.
B) Unter Aktionen-Alternativen- Erlebnisse- Runde Tische nach Bundesländern - Nordrhein-Westfalen werden Einträge von Karlsruhe, raghu und Lev angezeigt.

Warum sind die Einträge nicht in beiden Bereichen gleich?

Vielen Dank für den Hinweis.

Wir werden uns der Sache annehmen und zukünftig bemüht sein, die Einträge unter
B) Aktionen-Alternativen-Erlebnisse - Runde Tische nach Bundesländern
erstellen und dann nur noch
A) mit einer "Ereignis-Verlinkung" im Kalender versehen.

Damit würde nur noch ein Beitrag bestehen, der aber im Termin-Kalender mit angezeigt wird.

Wir hoffen, damit die Übersicht des Forums zu verbessern und auch den Aufwand der Erstellung der Einträge und deren Pflege zu reduzieren.


Hier bitte nur noch weiter zum Kern-Thema des Threads, welches da lautet
Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Lev

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #6 am: 14. Januar 2018, 16:17 »
Allgemein
möchte ich darüber berichten, dass der Stammtisch stattfand. Es war nötig, beim Eintreffen der Teilnehmer den Standort zu wechseln. Die Gruppe von etwa 10 Personen (vielleicht ein oder zwei mehr) hat diesen Umstand aber ordentlich über die Bühne (bzw. Straße) gebracht. Die Anzahlt der Teilnehmer verdeutlichte vor allem, dass Redebedarf da war.
Die meisten Personen kamen aus dem Raum Düsseldorf, aber es gab auch Sympathisanten  :laugh:  die mit dem Zug anreisten (Danke!!! Ich hoffe alle kamen genauso unbeschwert wieder nachhause.).
Es wurde sich kennengelernt   :)  und vorgestellt. Die Größe der Gruppe war ein bisschen überraschend, was aber i. d. R. kein Nachteil ist.
Die Fachidioten  ??? , zu denen ich selbst auch gehöre, hatten nicht nur das lautere Organ, sondern auch mehr Redeanteile. Ich hoffe aber, dass andere, die aufmerksam teilnahmen, einen Nutzen aus diesem Runden Tisch nehmen konnten.

Persönlich möchte ich mich bei Adeline bedanken. Ich habe mich sehr gefreut, Sie mal kennen zu lernen.  :)  - Auch wenn ich manchmal meine Schwierigkeiten habe, das auszudrücken.

Ich bedanke mich auch bei karlsruhe, die sich sicher viel Mühe macht, dieses Netzwerk aufrecht zu erhalten.  Merci !!!

Lev


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 22:07 von Bürger »
Ich stehe diesem Forum nicht mehr zur Verfügung!

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 911
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #7 am: 14. Januar 2018, 17:56 »
Die Größe der Gruppe war ein bisschen überraschend, ..
Die Fachidioten  ??? , zu denen ich selbst auch gehöre, hatten nicht nur das lautere Organ, sondern auch mehr Redeanteile.

Es kann sehr hilfreich sein, eine Sitzung zu moderieren. Dann gibt es Rednerlisten (Wortmeldungen werden gesammelt), Tagesordnung (Themen anfangs sammeln, eine Reihenfolge festlegen und abarbeiten), notfalls Redezeitbeschränkung und Regeln, die es verhindern, dass einander ins Wort gefallen wird und Redebeiträge abgewertet werden. Der/die Moderator/in sollte darauf achten. Moderation kann wechseln, dh. an anderen Sitzungstagen übernimmt die Rolle jemand anderes. Vorteil ist, das Schwächere auch gehört werden und sich nicht immer die selben Personen in den Vordergrund spielen, gerade wenn aufgrund von Fachkenntnissen oder aus sonst einem Grund hierzu Gefahr besteht. Mag sein, dass ein Treffen dann etwas an Spontaneität verliert. Vorteil ist jedoch, dass es nicht so laut zugeht und wesentlich effektiver gearbeitet wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 22:08 von Bürger »
AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> WEIHNACHTSAKTION > Vollstreckungsstop, Brief an Intendant/-in
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25684.msg162250.html#msg162250

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 806
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #8 am: 14. Januar 2018, 18:45 »
Dazu noch ein allg. Hinweis bzw. Erfahrungsbericht eines Forumsteilnehmers:

Wie ein Runder Tisch nicht ablaufen sollte
Gestern war ich für eine knappe Stunde beim Runden Tisch in Musterstadt. Ich kam etwa 20 Minuten später, war zunächst mal positiv überrascht (immerhin 7 Personen) - aber dann es lief es so:
  • drei Personen hatten das Bedürfnis, ihr über Jahre erworbenes Fachwissen, meist ohne Punkt und Komma, in Form von Monologen vorzutragen
  • drei Personen kamen nicht dazu, an der Kommunikation teilzunehmen
Der siebte war von der lokalen Presse - mit wenig Hintergrundwissen, aber spürbarem Interesse. Er schrieb fleißig mit, aber alles, was er sagen konnte, war, "das heißt,..." (und dann wurde er vom nächsten Monolog erschlagen), und später: "mich würde interessieren..." (und dann kam der nächste Monolog).

Schade! Da war ich dann bald wieder weg.

Liebe Leute, nennt Ihr das Kommunikation?

Mit den besten Grüßen
und guten Wünschen für den nächsten Runden Tisch!

 ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 911
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #9 am: 14. Januar 2018, 19:03 »
Ja. Wobei es auch ratsam ist, dass sich Teilnehmende am Runden Tisch gleich zu dem Problem äußern und dadurch vor Ort zu einer Strukturbildung/-findung beitragen. Jeder ist gefordert sich strukturierend mit einzubringen - wenigstens bei der nächsten Sitzung. Sich hinterher nur irgendwo beschweren wird nicht unbedingt genügen...  ;)

Vielleicht wäre es ja gut, zu diesem Thema einen extra Thread aufzumachen, etwa ---> "Erfahrungs/Meinungsaustausch über die Arbeit an den Runden Tischen (Metadiskussion)" ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 19:33 von cecil »
AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> WEIHNACHTSAKTION > Vollstreckungsstop, Brief an Intendant/-in
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25684.msg162250.html#msg162250

Offline Adeline

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #10 am: 14. Januar 2018, 21:52 »
Danke allen 11 Weggefährten, die wie ich zu denen gehören, die Unrecht nicht einfach hinnehmen wollen. Es ist für mich ermutigend, diese Verbundenheit zu erleben. Schön, dass wir uns in Düsseldorf begegnen konnten.
Das war der erste Besuch eines Runden Tisches für mich. Es gab aber durchaus auch  erfahrene Teilnehmer. Ich hatte nicht den Eindruck, dass jemand mit der Moderation von Lev nicht einverstanden oder unzufrieden wäre. Es ist jeder zu Wort gekommen und nicht nur einmal. Wenn Lev das jetzt so ausdrückt, als hätte er zu viel gesprochen, ist das seine eigene Sache. Nach meinem Erleben hatte jeder Raum. Ich bin dankbar, dass Lev die Moderation übernommen hat. Es konnte sich jeder strukturbildend einbringen, wenn er das wollte. Also Lev, aus meiner Sicht darfst auch du mit dir zufrieden sein. Danke dir!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ein Herzenswunsch: Mögen alle erkennen, was wirklich wichtig für das Leben in unserer Welt und damit auch für das eigene Leben ist! Mögen sich alle den beglückenden Erfahrungen des Miteinander zuwenden, statt das destruktive Gegeneinander fortzuführen!

Eine Überzeugung: Jeder Mensch hat das Potenzial in sich, sich jederzeit für eine neue Richtung in seinem Leben zu entscheiden.

Offline Die Buche

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Runder Tisch Düsseldorf, Sa. 13.01.18, 15.30 Uhr
« Antwort #11 am: 14. Januar 2018, 23:19 »
Auch ich war gestern beim runden Tisch in Düsseldorf. Ich war mit dem Verlauf des Treffens sehr zufrieden. Jeder konnte von seinem "Status Quo" berichten. Daraus ergaben sich Fragen und Diskussionen, die  durch Lev sehr hilfreich und informativ moderiert und kommentiert wurden. An dieser Stelle an Lev nochmals vielen Dank dafür! Danke auch an alle anderen Teilnehmer für ihre Beiträge zum guten Verlauf dieses runden Tisches!

Grüsse an alle Teilnehmer
Die Buche


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: