Autor Thema: Umzug von Online-Boykott.de  (Gelesen 1448 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.733
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Umzug von Online-Boykott.de
« am: 06. Januar 2018, 16:45 »
Online-Boykott.de zieht um!


Bildquelle:  hhttp://www.forchino-shop.de

Unser Portal Online-Boykott.de wird auf einen neuen, leistungsfähigeren Server umgezogen. Daher bleibt es bis auf Weiteres offline.

Darüber hinaus wird das Portal in den nächsten Wochen auf die neueste Software-Version aktualisiert werden. Das gibt uns dann die Möglichkeit, viele neue Funktionen umsetzen zu können

Für die Zeit, in der das das Portal nicht erreichbar ist, könnt ihr uns auf unserem Forum oder in den sozialen Netzwerken besuchen:

https://gez-boykott.de/Forum/
https://www.facebook.com/GEZ.Boykott
https://www.facebook.com/Online.Boykott
https://plus.google.com/113905809553400197809
https://twitter.com/gez_boykott

Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten im Voraus entschuldigen und hoffen auf euer Verständnis!

Liebe Grüße
Euer GEZ-/Online-Boykott.de-Team


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. Januar 2018, 17:54 von Uwe »

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.733
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Umzug von Online-Boykott.de
« Antwort #1 am: 07. Januar 2018, 19:41 »
Der Umzug ist soweit vollzogen und das Portal sollte wieder online sein.

Bitte melden, falls es zu Problemen oder Merkwürdigkeiten kommen sollte.

Danke für die Geduld und die Mithilfe!

Euer René


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln