Autor Thema: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)  (Gelesen 1281 mal)

Offline Götz von Berlichingen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #15 am: 08. November 2017, 10:18 »
Es wird Zeit dass wir holen die Staatsfunker,
von ihrem hohen Ross herunter.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Götz von Berlichingen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #16 am: 08. November 2017, 19:28 »
Meine Grundversorgung sei ihnen ein Anliegen,
da musste ich mich vor Lachen biegen.

Wer hier wen versorgt ist doch die Frage,
ich empfinde sie als eine Plage.

Sie sind die Pharisäer von heute,
und wittern weiter fette Beute.

Ohne uns zu melken könnten sie nicht existieren,
und sie glauben echt das wir das nicht kapieren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.609
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #17 am: 08. November 2017, 22:23 »
öffentlicher Rundfunk, selbst dosiert,
gute Drogen, schlechter Charge,
wirken, nicht anders kombiniert
graue Zellen, in Windung bester Lage
sterben, nicht vergessen, aber gut


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. November 2017, 23:58 von Bürger »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • ruhm und ehre dem profäten !
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #18 am: 10. November 2017, 00:16 »
willst du nicht den beitrag  >:D senden

schickt man schergen  :police: aus zum pfänden

trefflich ist es arm zu sein

denn dann gehn sie wieder heim !!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • ruhm und ehre dem profäten !
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #19 am: 10. November 2017, 00:23 »
ein versuch in haiku:


verwaltungsgericht

ach, der amtsschimmel

ist voller staub


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • ruhm und ehre dem profäten !
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #20 am: 10. November 2017, 00:27 »
... auf sächsisch???

nischt wie blehdsinn dun sä sendn

un dann rennse rum un fänden

jeden monat sibbznfufftsch

horsch ma drauf - das räähscht misch uff !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • ruhm und ehre dem profäten !
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #21 am: 10. November 2017, 00:49 »
... a la don quichote:

middn schwärde drohd dor reidor

doch dä fliehschl drähn sich weidor

"wär hat die dingor angeschoohm -

hier is kee wind - isch ganns ni glohm !"

dor gnabbe holdn atlas raus:

"nee, gorlsruhe siehd andersch aus!"



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • ruhm und ehre dem profäten !
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #22 am: 10. November 2017, 02:31 »
... haiku, zweiter versuch:

vermögensauskunft im spätherbst

andächtig die blätter rascheln

auf dem schreibtisch des gerichtsvollziehers




... oyasumi nasai -  kono aida wa tanoshikatta desu (#) !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline NichtzahlerKa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #23 am: 10. November 2017, 10:50 »
Mit Versorgung von Verfassungsrang,
Tut man sich wichtig und wirkt von Belang.
Die Freiheit des Rundfunks, stetig gepriesen,
Begründet sodann, das Wachstum zum Riesen.

Der Verfassung Zeichen, große Vision,
Dient ohnegleichen, legendär zur Pension.
Wehe man fragt nach Versorgungsgrenzen,
Vom Tod bedroht, seien Korrespondenzen.

Wehe die Laube tauge zum Wohnen,
Die Anstalt kommt, den Beitrag zu klonen.
Wehe dem Abstand, staatsfernes Geknister.
Im Rundfunkrat sitzen Minister.

Wehe man fragt nach Wirtschaftlichkeit,
Die passe doch nicht, zur Hoheitlichkeit.
Wehe man zahlt für Staatsfunk nicht,
Ein Kerker droht, mit Tagesschaupflicht.

Wehe man die Verfassung beschaut,
Und den Auftrag interpretiert,
Der Kampf mit Milliarden graut,
Und zuerst - dieser Sinn verliert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 675
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #24 am: 10. November 2017, 11:05 »
Als kürzlich Friedrich Bender
sich etwas Geld gespart,
er wollte in wärmere Länder,
erreichte ihn ein Schreiben:
"Das Geld ist unser" hieß es hart
vom zuständigen Sender.
Zu Haus wird er wohl bleiben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. November 2017, 14:34 von Bürger »
I like to keep things as simple as possible but not simpler. (A. Einstein)

Offline zuwider

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #25 am: 10. November 2017, 11:37 »
Das Weltbild schnell zurecht gerücke,
mit Staatsfunk der Antlantikbrücke!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

nur noch eine Zwangs-Nummer im System - das hatten wir doch schon in den Lagern des Dritten Reichs!
Demokratie? -Abgabe?
... ist bereits abgegeben!

Offline sparks

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #26 am: 11. November 2017, 11:12 »
Zu Neujahr war's, vor fast fünf Jahr'n
da zog mir plötzlich die G-E-Z,
so mußt' ich leider zu spät erfahr'n,
das Dreifache ab vom Konto.
Hört mal, das finde ich gar nicht nett.
Das Geld geht zurück, aber pronto!

Einfach für alle! stand frech auf dem Schein.
Doch sooo simpel, wie ihr euch das denkt,
ihr Herrschaften, kann's gar nicht sein:
Ihr habt gemacht die Rechnung ohne den Wirt,
denn was ihr uns da angehängt,
fällt nun zurück auf euch, wie sich's gebührt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. November 2017, 22:29 von Bürger »

Offline Götz von Berlichingen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #27 am: 11. November 2017, 18:44 »
Sie halten sich ein Heer von Winkeladvokaten,
um zu gelangen an unsere Dukaten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. November 2017, 22:28 von Bürger »

Offline Götz von Berlichingen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #28 am: 15. November 2017, 19:02 »
Erst sind sie mir mein Geld am abpressen,
und als Dank soll ich ihre Nachrichten fressen?

Ein Volk das sich ein Zwangsbeitrag lässt oktroyieren,
kann im Grunde jeder Depp regieren.

Und so ist es ja dann auch gekommen,
deshalb wird gerne unser Geld genommen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. November 2017, 22:28 von Bürger »

Offline Götz von Berlichingen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: Aus dem Land der Dichter und Denker (Rundfunkbeitragsreime)
« Antwort #29 am: 04. Dezember 2017, 18:18 »
Immer stärker wird mein Würgereflex,
denk ich an den politisch medialen Komplex.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln