Autor Thema: Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out  (Gelesen 717 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.489
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out
« am: 22. Mai 2017, 13:24 »

Bildquelle: http://up.picr.de/29266220zi.png

Westphalenpost, 22.05.2017


Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out

Von Sandra Wahle

Zitat
Fernsehen war früher ein Spektakel. Heute ist das anders. Was sagen Jugendliche aus dem Raum Brilon zum Thema Fernsehen, Netflix und Co.?

Als weißes Huhn verkleidet steht der ehemalige Langzeit-Arbeitslose Jörg Christiani (47) vor einem Supermarkt. Seine ungepflegten, schulterlangen braunen Haare ragen unter der zerfransten Hühnermaske hervor. Seit kurzer Zeit ist er die Werbefigur eines mobilen Brathähnchen-Wagens. Neue Kunden zu werben will ihm nicht ganz gelingen. Zufrieden sieht anders aus. Die Sprecherin aus dem Off sagt jedoch das Gegenteil. Christiani habe „endlich wieder Freude“ bei der Arbeit. Solche Szenen sind nichts Seltenes. In der Realität vielleicht, aber nicht im deutschen Fernsehen.

So war das Fernsehen in den Anfangsjahren

Nach dem zweiten Weltkrieg waren es die Alliierten, die die Hoheit über die Rundfunkpolitik erlangt hatten. Die Medien sollten nicht mehr zur „Gleichschaltung des Volkes“ missbraucht werden, so wie es im zweiten Weltkrieg der Fall war. [..]

Weiterlesen auf:
https://www.wp.de/staedte/altkreis-brilon/unter-jugendlichen-ist-das-lineare-fernsehen-out-id210650509.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 18:29 von Uwe »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.083
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out
« Antwort #1 am: 22. Mai 2017, 14:54 »
Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out

...sehr witzig. Zufall? Oder doch nicht? ::)
Bitkom-Studie: Jugendliche informieren sich im TV
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,23130.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 727
Re: Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out
« Antwort #2 am: 22. Mai 2017, 19:09 »
Zitat
Die Medien sollten nicht mehr zur „Gleichschaltung des Volkes“ missbraucht werden, so wie es im zweiten Weltkrieg der Fall war. [..]

Na, das ist ja dann mal ziemlich in die Hose gegangen.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 836
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Re: Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out
« Antwort #3 am: 22. Mai 2017, 21:52 »
Vielleicht wurde das damals nur falsch verstanden?
Zitat
Die Medien sollten nicht nur zur „Gleichschaltung des Volkes“ missbraucht werden, so wie es im zweiten Weltkrieg der Fall war. [..]
... sondern auch zur gezielten Bespitzelung und Zensur.
Mal ganz ehrlich: Die Möglichkeiten von heute waren damals nur Wunschdenken.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.083
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Unter Jugendlichen ist das lineare Fernsehen out
« Antwort #4 am: 02. Juni 2017, 12:10 »
siehe nunmehr auch noch unter
Der öffentlich rechtliche Rundfunk hat nur wenig junges Publikum
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,23272.0.html

;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Tags: