Autor Thema: Fürth - Runder Tisch (Termine Januar bis August)  (Gelesen 252 mal)

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 903
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Fürth - Runder Tisch (Termine Januar bis August)
« am: 17. Januar 2017, 23:17 »
Der Fürther Stammtisch findet auch dieses Jahr wieder an jedem "fürthen" Mittwoch im Monat ab 18 Uhr im Stadtparkcafé statt.

Januar: 25.01.
Februar: 22.02.
März: 22.03.
April: 26.04.
Mai: 24.05.
Juni: 28.06.
Juli: 26.07.
August: 23.08.

Weitere Infos findet Ihr auch auf: www.GEZnoch.de.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Fürth - Runder Tisch (Termine Januar bis August)
« Antwort #1 am: 17. Januar 2017, 23:33 »
@ Philosoph
Vielen lieben Dank für diese Terminvorgaben.

Habe schon mal mit Nürnberg begonnen, weiter gehts mit Fürth und Erlangen.

Brauche etwas Zeit, werde aber alles zeitnah noch einstellen.

Na dann, packen wir es an, es gibt viel zu tun :) ;D 8) ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: