Autor Thema: RT Deutsch: GEZahlt wird nur aus Zwang: Die Rundfunkgebühren auf dem Prüfstand  (Gelesen 4268 mal)

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.705

Das würde bedeuten es gibt 4 Stellen:

1. Stelle: Ein Gebilde mit Namen Beitragsservice, und der Verwaltungsvereinbarung.
2. Stelle: Ein Schreibbüro der jeweiligen LRA am Ort der 1. Stelle ohne Verwaltungsvereinbarung.
3. Stelle: Eine Abteilung Beitragsservice am Ort der LRA mit teilweise abweichenden Adressdaten und unbekannter Regelung.
4. Stelle: Eine LRA selbst.

Es gibt eine "elektronische Verwaltungsakte" bei der LRA.
Aus/in dieser wird ersichtlich wer bzw. jeweils welche Stelle tätig wurde  >:D

z.B. GIM > "Zentraler Beitragsservice ARD, ZDF und Deutschlandradio" mit Sitz/Schreibtisch/Stuhl in Köln-Bocklemünd
bekannte/benutzte Kürzel: GIM , GS , GSM , LLM , LSM

Diese Akte beinhaltet fortlaufende Nummern die jeweils aufklappbar sind - im u.a. Beispiel ist die Nr. 16 aufgeklappt


Anfordern  8)

Gruß
Kurt

PS: siehe auch ab hier - anhängende Bilder: http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18101.msg128145.html#msg128145


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Oktober 2016, 15:48 von Kurt »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.980
Wenn das G von GIM für GEZ steht, ist dann bereits klar für was I und M steht. Und was ist mit GBM?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Tags: