Autor Thema: „Junges Angebot“: ARD und ZDF veröffentlichen „Funk“-Trailer  (Gelesen 3524 mal)

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 758
Was ich nicht verstehe (aber vielleicht kann mir das hier mal einer erklären): Was ist denn jetzt die Leistung des Deutschen Jungfunks a la Himmler* und Co.? So wie ich das sehe, werden dort alte Kammellen, die vorher auf Netflix und Youtoube gelaufen sind, eingestellt. Wofür werden die 45 Mios verschleudert?

*) Gemeint ist ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler, und nicht Heinrich oder Ernst Hermann...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.713
Zitat
funk

ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

ARD und ZDF sind gemeinsam Träger und gleichberechtigte rundfunkrechtliche Veranstalter des Angebots.
Die Federführung für die laufenden Geschäfte von funk obliegt dem
Südwestrundfunk (SWR)
[...]
Quelle: http://www.funk.net/impressum

hipp - hopp - hula - hula !?


Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.713
DIESER Satz bei 1:01 hat etwas ganz tiefschürfendes:   >:D 8)



Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=LcdZ9eKvq0E abgerufen am 01.10.2016 gegen 20:35 CEST

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Oktober 2016, 21:10 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Es gibt sicherlich Leute, die z.B. Tatort mögen, aber ob die sich dessen bewusst sind, das sie 13000 Euro in lebenslangen monatlichen Raten dafür bezahlen und ihnen das wert wäre?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Oktober 2016, 21:48 von 20MillionenEuroTäglich »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline MMichael

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
Das ist META und traurige Spiegelung der "Kaufdichtot"-Mentalität von
Zitat
Haupsache Ihr habt Spaß
  :(
Und das ist der Bildungs-Kultur-Grundversorgungs-AutragBefehl an alle Wohnungsinhaber! Das ist die Frage: Was macht einen MENSCHEN aus? Das Menschliche wäre zu suchen.
Zitat
Danke für diesen überflüssigen Beitrag!
Das ist wie "The Wolf of Wall Street (2013)" - unbedingt ansehen!
Und "Toni Erdmann (2016)" ansehen!:
Zitat
Verlieren Sie Ihren Humor nicht!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Oktober 2016, 01:41 von Bürger »

Offline Sacred

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Noch dazu sind 168.959 Aufrufe für das Promo-Video (welches sogar auf News Seiten verlinkt ist) nix.
Im Vergleich zu anderen Angeboten ist das eine Witznummer - gerade wenn man bedenkt das die anderen Angebote kostenlos sind.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline CBR-Futzi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Ist das der nichts sagende Werbetrailer für diesen Sender? Stinkefinger wie in Sec. 35 kann ich auch auf meiner Arbeitsstelle haben und werde dafür bezahlt, wo anders wird so etwas verpixelt! Traktor fahren geht bei einem Kollegen auch für lau!
Bei 13000€ Lebenslang, die man aus dem Fenster werfen darf/muss, kann man schon mal  den Humor verlieren!
Das sind 1.04 Min. Lebenszeitverschwendung gewesen, die ich nie wieder bekomme!



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: