Verlinkte Ereignisse

  • Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr: 24. März 2016

Autor Thema: Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr  (Gelesen 1352 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.615
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr
« am: 13. März 2016, 21:58 »
Hannover

Info-Stand

Donnerstag, 24.03.16

12 – 17 Uhr


Sicher ein sehr guter Termin, so vor den Feiertagen ;)

Genauer Standort wird noch bekannt gegeben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.615
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr
« Antwort #1 am: 18. März 2016, 11:25 »
Nicht destotrotz

Der Kampf geht ungehindert weiter.


Hier nun der genaue Standort:

Info-Stand in Hannover

Kröpke an der Ecke von H&M


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.615
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr
« Antwort #2 am: 23. März 2016, 00:35 »
Kleine Erinnerung

Hannover

Info-Stand

Donnerstag, 24.03.16

12 – 17 Uhr


Aufbau so gegen 11.30 Uhr

Helfer auch hier schon willkommen,

aber ansonsten, sei es nur für 1-2 Stunden und auch ein schöner

Kaffee oder Kuchen sind willkommen :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.615
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Hannover, Info-Stand, Do. 24.03.16, 12 – 17 Uhr
« Antwort #3 am: 25. März 2016, 12:15 »
Tja, wie zu erwarten: die Standardfrage:

Wo kann ich unterschreiben? ;)

Heute hier leider nicht, aber eine neue Petition ist in Arbeit.

Heute hier nur Informationen, aber die wurden sehr

gerne angenommen.

Auch konnte die Bedeutung der Verhandlungen letzte

Woche in Leipzig diskutiert werden.

Die nächste Instanz steht noch aus, da es sich ja um

verfassungsrechtliche Fragen handelt:

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: