Autor Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Kein Sendeplatz für Kritik an RWE  (Gelesen 1614 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.022
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle: TAZ 30.10.2015

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Kein Sendeplatz für Kritik an RWE


Ein Beitrag über hetzende RWE-Mitarbeiter läuft im WDR nicht. Der Sender bestreitet jede Einflussnahme des Konzerns.

Döschner selbst äußerte sich auf taz-Anfrage nicht zur Entscheidung des WDR, seinen Beitrag nicht zu senden. Der Sender selbst bestreitet, dass der Druck des Energiekonzerns Wirkung gezeigt hat. „Ich kann Ihnen versichern, dass die Kritik von RWE an der Berichterstattung über die Braunkohle-Proteste in keinem Zusammenhang zur redaktionellen Entscheidung steht, den Beitrag nicht zu senden“, erklärte WDR-Sprecher Uwe-Jens Lindner.

weiterlesen auf:

http://www.taz.de/Oeffentlich-rechtlicher-Rundfunk/!5245456/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tracker

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 232
Herr Lindner hat sogar Recht, der Hauptdruck kam wohl nicht von RWE sondern...

Zitat: "Bemerkenswert ist diese Entscheidung vor dem Hintergrund, dass sowohl RWE als auch SPD- und CDU-Politiker zuvor massiven Druck auf den WDR ausgeübt hatten."

Wieder mal ein Beispiel von der berühmten "Parteienferne" ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 30. Oktober 2015, 11:01 von Tracker »

Offline Daniel61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • liberté, égalité, fraternité!
Na, ich bleibe bei meiner bewährten Einschätzung dem ÖRR gegenüber:

1.  ÖRR = Staatsfunk

2.  Staatsfunk + seine Apparatschiks = bezahlte Schwätzer, welche die Bürger belügen.

3.  Die dürfen vllt. alles senden - nur glauben darf man denen halt eben nichts....

D61


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit.   Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden.
(Rosa Luxemburg)

Tags: