Autor Thema: STREIT UM FLUGZEUG-DOKU Hat der WDR seine Zuschauer getäuscht?  (Gelesen 896 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


STREIT UM FLUGZEUG-DOKU
Hat der WDR seine Zuschauer getäuscht?


Die Medienkolumne:
Hat der WDR Fakten zurückgehalten, die ein lebensgefährliches Problem der Flugindustrie belegen? Hat der größte ARD-Sender harte Fakten „weichgespült“? Und hat der WDR das Publikum in die Irre geführt? Über zwei Programmbeschwerden zu diesen Fragen entscheidet demnächst: der WDR

Gegen den WDR hagelte es indessen Kritik: „Der Film ist eine Weichspülung. Es ist nichts Neues drin, was nicht schon 2009 in der ARD ausgestrahlt worden ist“, sagt Filmautor van Beveren. Der WDR habe die Doku eigenmächtig umgearbeitet, ohne sie ihm vor der Ausstrahlung zu zeigen. Anschließend habe der Sender sogar van Beverens Namen entfernt.

weiterlesen auf:

http://www.cicero.de/salon/programmbeschwerden-gegen-wdr-ein-kleinkrieg/58626


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: