Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch in Hamburg 26.6.14: 26. Juni 2014

Autor Thema: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14  (Gelesen 4349 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.591
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« am: 22. Mai 2014, 15:38 »
Am Donnerstag, den 26.6.14 ist um 19 Uhr ein Runder Tisch in Hamburg angedacht.
Treffpunkt wird in der Nähe des Hauptbahnhofes sein. Nähere Infos folgen.

Interessenten bitte per PM bei mir melden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.233
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #1 am: 22. Mai 2014, 16:11 »
...ist jetzt auch in der fb-Gruppe intern als Veranstaltung "ausgerufen" ;)

BS/GEZ Gegenwehr- Runder Tisch
Runder Tisch - Hamburg
Donnerstag, 26.06.2014
https://www.facebook.com/events/680702338663855


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.591
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #2 am: 11. Juni 2014, 07:09 »
Treffpunkt:  Do. 26.6.14 19 Uhr

McDonalds

Adenauer Allee 78

ZOB

Hamburg (in der Nähe des Hauptbahnhofes)


Nach GEZ-Schild schauen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.233
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #3 am: 11. Juni 2014, 07:28 »
...nun auch aktualisiert in facebook ;)
https://www.facebook.com/events/680702338663855/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.591
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #4 am: 17. Juni 2014, 06:54 »
Hallo an alle im Norden,
nochmal eine Erinnerung für Hamburg

Runder Tisch 26.6.14  19 Uhr


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.233
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #5 am: 25. Juni 2014, 15:29 »
...auf facebook:
3 "Zusagen"
1 "vielleicht"
aber mit facebook-Zusagen ist das ja so 'ne Sache...
Ohne Gewähr ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Juni 2014, 06:30 von Uwe »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline GezGirly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #6 am: 25. Juni 2014, 18:40 »
+ 1 feste Zusage hier  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline TVfrei

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #7 am: 25. Juni 2014, 18:43 »
Bin in Hamburg auch dabei!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.591
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #8 am: 25. Juni 2014, 19:31 »
Na das hört sich ja toll an.
Viel Erfolg morgen in Hamburg.
Ich selber bin beim RT Dresden.
Wir haben dort mit dem Elbhangfest und Unterschriftensammeln für die Petition viel vor.
Gutes Gelingen im Norden, freue mich über positives Feedback. ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.300
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #9 am: 26. Juni 2014, 11:11 »
Zur Orientierung am Treffpunkt: Ich stelle heute abend einen nicht allzu auffälligen Pappaufsteller (DinA4 gefaltet, siehe Anhang) auf irgendeinen freien Tisch.

Grüsse und bis heute abend!

Dank an "karlsruhe" für die Organisation und Hilfe!

 - seppl


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.300
Re: Runder Tisch in Hamburg
« Antwort #10 am: 14. Juli 2014, 14:00 »
Wie beim letzten Treffen besprochen, steht ja mal wieder ein runder Tisch in Hamburg an.
Welche Themen sollen auf die Tagesordnung gestellt werden?
Wann und wo treffen wir uns?
Wer kommt alles?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline Dakapo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #11 am: 14. Juli 2014, 14:33 »
Hallo Seppl, hab schon viel und lange nur mitgelesen hier im Forum. Ich verabscheue den Beitragsservice und lehne ihn ab, denke es ist jetzt absolut an der Zeit mich mit gleichgesinnten zu treffen. Also ich wäre auf jeden Fall dabei beim nächsten Treffen in HH.
 Lieben Gruß
Dakapo


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline TVfrei

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
Re: Runder Tisch in Hamburg
« Antwort #12 am: 14. Juli 2014, 22:47 »
Moin Moin, wir hatten uns doch beim letzten Mal auf Donnerstags abends (19h) verständigt, wie wäre es mit dem 31. Juli oder 7. August?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline TVfrei

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
Re: Runder Tisch in Hamburg
« Antwort #13 am: 29. Juli 2014, 00:23 »
Nochmal ein Gruß in die Runde! Der 31. Juli ist ob der Kurzfristigkeit ja keine Option mehr, aber wie sieht es mit dem 7. August aus?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.300
Re: Runder Tisch in Hamburg 26.6.14
« Antwort #14 am: 29. Juli 2014, 07:51 »
07.08.2014 19:00 Uhr - wäre für mich ok! Wo soll denn das Treffen stattfinden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Tags: