Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr: 21. Mai 2017

Autor Thema: Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr  (Gelesen 189 mal)

Offline karlsruhe

  • Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.093
Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr
« am: 04. Mai 2017, 21:48 »
Runder Tisch Essen,

Sonntag, 21.05.17

16.00 Uhr



Starbucks Coffee

Theaterplatz 1

45127 Essen

Einfach in den 1. Stock kommen und nach einem GEZ-Schild schauen.

Bitte wirklich suchen, wir könnten rechtsrum oder ganz ganz links rum sein (big table z.b.)

Googlemaps:
https://www.google.de/maps/search/essen+theaterplatz+1/data=!4m2!2m1!4b1?hl=de&dg=dbrw&newdg=1


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
sondern aus unbeugsamem Willen.
Mahatma Gandhi


Video: 4 mutige Frauen: Haft und Haftbefehl
https://youtu.be/YlaMrsz674I 

Aktionstag in Berlin: 29.04.17
https://www.youtube.com/watch?v=RoI5mqneKYw

Offline karlsruhe

  • Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.093
Re: Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr
« Antwort #1 am: 21. Mai 2017, 23:08 »
Hallo liebe Mitstreiter,
und vielen Dank an die am Runden Tisch dabeigewesenen Mitstreiter! :)

Ich kann nur jeden empfehlen, an den Runden Tischen teilzunehmen, bzw. falls noch nicht
in nächster Nähe vorhanden, neue selber ins Leben zu rufen.

Ich finde es unglaublich, wie sich Mitstreiter, (und Nichtjuristen) fundiert in diese verschiedenen
Facetten des "GEZ"-Themas einarbeiten.

Nun in den vergangenen 4,5 Jahren könnte man ja durchaus auch ein Jura-Studium absolviert haben.

Ich selber habe ja per Fernuni Hagen das Jurastudium aufgenommen und frohgemut und
mit viel Elan mal den Part: Verwaltungsrecht und Verfassungsrecht durchgearbeitet.
Upps, so also könnte es abgehen, alle Möglichkeiten werden besprochen.

Die schon fertigen Juristen, vor allem die Richter, hatten diese Kurse doch auch!?

Was ist daraus geworden?

Alles vergessen??

Ist das Studium falsch oder läuft insgesamt dannach alles anders? :-\


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
sondern aus unbeugsamem Willen.
Mahatma Gandhi


Video: 4 mutige Frauen: Haft und Haftbefehl
https://youtu.be/YlaMrsz674I 

Aktionstag in Berlin: 29.04.17
https://www.youtube.com/watch?v=RoI5mqneKYw

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.607
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr
« Antwort #2 am: 21. Mai 2017, 23:26 »
Kleines "off-topic":
Ich selber habe ja per Fernuni Hagen das Jurastudium aufgenommen und frohgemut und
mit viel Elan mal den Part: Verwaltungsrecht und Verfassungsrecht durchgearbeitet.
Upps, so also könnte es abgehen, alle Möglichkeiten werden besprochen.

Die schon fertigen Juristen, vor allem die Richter, hatten diese Kurse doch auch!?

Was ist daraus geworden?
Alles vergessen??
Ist das Studium falsch oder läuft insgesamt dannach alles anders? :-\


>>> Eigentlich müsste man an den Jura-Fakultäten Seminare/ Kurse/ Pflichtfächer anbieten, in denen Widerspruch und Klage gegen den "Rundfunkbeitrag" praktisch durchexerziert werden.
Das hätte bestimmt - in mehrfacher Hinsicht - "nachhaltige" Effekte ;) ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline karlsruhe

  • Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.093
Re: Runder Tisch Essen, So. 21.05.17, 16 Uhr
« Antwort #3 am: 21. Mai 2017, 23:41 »
Aus dem Nähkästchen des heutigen Runden Tisches in Essen:

Es sind auch noch ganz andere Ansatzpunkte möglich, freu. :)

Werden hier allerdings nicht veröffentlicht, da sie sonst einfach "geheilt" werden.

Aber für die Durchführenden einfach spitze.

Deshalb: organisiert Euch in Runde Tische,

die Spezialisten entwickeln sich dann auch.

Einfach auch mal nur nach dem Bauchgefühl und den normalen Menschenverstand agieren,
entsprechend googeln und gut.

Es ist regulär nicht so schwer, echt jetzt :)



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
sondern aus unbeugsamem Willen.
Mahatma Gandhi


Video: 4 mutige Frauen: Haft und Haftbefehl
https://youtu.be/YlaMrsz674I 

Aktionstag in Berlin: 29.04.17
https://www.youtube.com/watch?v=RoI5mqneKYw