Autor Thema: Runder Tisch Augsburg, Di. 28.06.16, 18 Uhr  (Gelesen 610 mal)

Offline karlsruhe

  • Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.275
Runder Tisch Augsburg, Di. 28.06.16, 18 Uhr
« am: 17. Juni 2016, 17:26 »
Runder Tisch  Augsburg

Dienstag, 28.06.16

18 Uhr


Genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Wahrscheinlich in der Nähe des Hauptbahnhofes

Siehe Kalendereintrag:
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19239.msg124856.html#msg124856


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
sondern aus unbeugsamem Willen.
Mahatma Gandhi


Video: 4 mutige Frauen: Haft und Haftbefehl
https://youtu.be/YlaMrsz674I 

Aktionstag in Berlin: 29.04.17
https://www.youtube.com/watch?v=RoI5mqneKYw

Offline Leo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Re: Runder Tisch Augsburg, Di. 28.06.16, 18 Uhr
« Antwort #1 am: 29. Juni 2016, 14:06 »
Es ist erstaunlich, wie groß - in Anbetracht der weitverbreiteten virtuellen Kontakte - das Bedürfnis nach einem persönlichem Austausch ist. Das ließ sich gestern daran erkennen, dass zum Runden Tisch in Augsburg ein Teilnehmer aus 50 km und ein anderer aus 100 km Entfernung angereist ist!
  • Ein Kuriosum war für mich der folgende Fall. Der BS hat bekanntlich durch die Umstellung auf die Haushaltsabgabe hohe Mehreinnahmen erzielt, aber: ein Teilnehmer, der gestern dabei war, hat seit vielen Jahren einen Fernseher und bis Ende 2012 auch Gebühren gezahlt. Die Haushaltsabgabe, die 2013 eingeführt wurde, empfindet er als Unrecht, und so verweigert er jetzt die Zahlung, obwohl er nach wie vor einen Fernseher besitzt.
  • Ein anderes, für mich neues Thema war das der Zweitwohnung, dessen Arbsurdität mir jetzt zum ersten Mal klar geworden ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Juni 2016, 14:17 von Leo »

Offline Leo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Re: Runder Tisch Augsburg, Di. 28.06.16, 18 Uhr
« Antwort #2 am: 01. Juli 2016, 16:10 »
Noch ein Nachtrag: wir hatten am 28.06. angesprochen, dass die Inhaftierung von Frau Baumert zu einem großen Medienecho im Ausland geführt hat - mit der mutmaßlichen Konsequenz, dass sich ÖRR/GEZ weitere Inhaftierungen nicht mehr leisten können.

Es bedarf dazu keiner weiteren Recherche, hier im Forum gibt es schon ein eigenes Thema dazu:

Internationale Presseschau zur Erzwingungshaft von Sieglinde Baumert 02-04/2016
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18364.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Juli 2016, 23:10 von Bürger »

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 655
Re: Runder Tisch Augsburg, Di. 28.06.16, 18 Uhr
« Antwort #3 am: 01. Mai 2017, 20:33 »
Neues Treffen für Augsburg geplant, siehe:

Runder Tisch Augsburg wird gegründet
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22920.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Mai 2017, 20:40 von Bürger »
AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
Vollstreckungsstop – Brief an Intendanten d. Rundfunkanstalt
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22740.msg145327.html#msg145327
Arbeitspapier "Aspekte einer gerechteren Finanzierung des ÖR"
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22740.0.html

Wehret den Anfängen!  ---  No hate speech