Autor Thema: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?  (Gelesen 1030 mal)

Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« am: 12. Oktober 2015, 22:29 »
Ich suche jemand bestimmten, der am 10. Oktober 2015 zu unserem Informationsstand in Stuttgart gekommen ist. Er war auch schon am 28. Februar 2015 am   Informationsstand in Esslingen. Er hat beide Male einige Euro in die Unkostenbeitragsdose getan. Vielen Dank nochmal! In Stuttgart fragte er mich, was er denn sonst noch tun könnte (ausser unterschreiben, Postkarte an Merkel und Postkarte wegen Gutachten). Ich sagte ihm, dass er einen Runden Tisch in Heilbronn gründen könnte (wo er auch wohnt).

Ich habe am Samstag nicht daran gedacht, mir Kontaktdaten von ihm zu notieren. Er könnte aber in diesem Forum nach Runden Tischen suchen und vielleicht auf diesen Text stossen.
Falls Du derjenige bist, den ich suche:

Bitte melde dich bei mir!!

Ich unterstütze dich gern bei der Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn. Du könntest mir eine Forumsnachricht senden (an "zorniger") oder eine Antwort zu diesem Thema schreiben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faruk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #1 am: 05. November 2015, 09:01 »
Kurz vorab: Ich bin nicht der in deinem Post genannter edler Spender.
Jedoch bin ich auch aus dem Raum Heilbronn und würde mich gerne an der Organisation eines runden Tischs in Heilbronn beteiligen.
Es wäre schön, wenn es noch mehr Freiwillige aus dem Raum gibt.
Toll wäre es auch, wenn es engagierte Leute gibt, die in Reichweite anderer runder Tische (zB. Ka) leben und dann mal diesen und mal diesen besuchen.
Dadurch wäre ein toller Wissens- und Erfahrungstransfer gewährleistet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #2 am: 19. November 2015, 20:57 »
Kurz vorab: Ich bin nicht der in deinem Post genannter edler Spender.
Jedoch bin ich auch aus dem Raum Heilbronn und würde mich gerne an der Organisation eines runden Tischs in Heilbronn beteiligen.
Es wäre schön, wenn es noch mehr Freiwillige aus dem Raum gibt.
Toll wäre es auch, wenn es engagierte Leute gibt, die in Reichweite anderer runder Tische (zB. Ka) leben und dann mal diesen und mal diesen besuchen.
Dadurch wäre ein toller Wissens- und Erfahrungstransfer gewährleistet.

Entschuldige, wenn ich mich erst jetzt melde. Ich habe zunächst 2 bis 3 Wochen kontrolliert, ob jemand hier antwortet. Als dies nicht geschah, habe ich nicht mehr geschaut. Ich weiss immer noch nicht, wer der Spender ist. Aber vielleicht kommt auf diese Art ein runder Tisch in Heilbronn zu Stande. Vielleicht meldet sich ja noch jemand?! Das wäre schön.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline H2O

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #3 am: 21. November 2015, 14:03 »
Unterstützung aus KA für den runten Tisch in HN wird es sicherlich geben, kein Thema.
Wieviel Interessenten gibt es jetzt denn schon aus HN?

Eventuell kann man auch den nächsten Info Stand in KA am 28.11. nutzen um das Thema RT in HN zu detailieren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline marcxa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #4 am: 29. April 2016, 00:50 »
Hallo ich habe heute gesehen dass die nachfrage für einen RT in heilbronndenkbar ist ?
ich möchte wissen ob diesen Tisch existiert ?
danke


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #5 am: 12. Mai 2016, 14:57 »
@marcxa: Ich glaube, dass es (noch) keinen Runden Tisch in Heilbronn gibt. Zumindest steht weder im Kalender etwas davon noch hier unter "Aktionen-Alternativen-Erlebnisse". Ich selbst bin aber nicht aus der Heilbronner Gegend.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SL87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #6 am: 22. November 2016, 12:12 »
Hallo zusammen,

da ich nächste Woche vor dem VG Stuttgard geladen wurde am 30.11. bin ich auf der Suche nach Support und so auf dieses Forum gestoßen. Leider hat mir noch niemand geantwortet und ich stehe allein vor Gericht und mit den Befangenheitsanträgen usw..

da ich verlieren werde und das Spiel dann wieder von vorn losgeht, würde ich mich über einen runden Tisch in Heilbronn oder Öhringen freuen um zukünftig nicht mehr allein dazustehen.

mfg


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln