Autor Thema: FAQ - Top 10  (Gelesen 248 mal)

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.506
FAQ - Top 10
« am: 14. Januar 2015, 12:03 »


Unterschriftenaktion: http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Januar 2015, 15:35 von Viktor7 »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.304
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: FAQ - Top 10
« Antwort #1 am: 21. August 2016, 22:43 »
Vorschlag für den zukünftigen Thread-Betreff:
"FAQ - Übersicht"
oder auch
"FAQ - wiederkehrende Fragen [Sammelthread]"
oder Abwandlungen davon.
Das Wort "Sammelthread" hat im Forum ja schon eine gewisse "Geschichte" ;)

Zur Gliederung der Themenkomplexe
(hierzu auch noch mal diverse Diskussionen zur Gliederung des Forums rückverfolgen)
incl. Beispielfragen...
...aber vielleicht sollte man erst mal 20...30...50 der üblichsten Fragen sammeln und diese erst dann thematisch gruppieren?


- Rechtsgrundlagen
> Wer ist verantwortlich für den sog. "Rundfunkbeitrag"?
> Ist der sog. "Rundfunkbeitragsstaatsvertrag" ein Vertrag oder ein Gesetz?
> ...

- Organisation des Rundfunks
> Wer/ was ist die sog. "zuständige Landesrundfunkanstalt"?
> Wer/ was ist der sog. "Beitragsservice"?
> ...

- Rechtsweg (Widerspruch & Klage)
> Wann und wie ist Widerspruch einzulegen?
> Wann und wie ist Klage einzureichen?
> ...

- Vollstreckung
> Welche Anzeichen gibt es für eine Vollstreckung?
> Wann erfolgt ein Eintrag ins Schuldnerverzeichnis? Ist das schlimm?
> ...



Hinweis:
Die Fragestellung sollte komplett in die Betreffzeile passen, deren Zeichenanzahl aber begrenzt ist. Mit dem (meiner Meinung nach aber sehr sinnvollen) Zusatz "FAQ: " würden davon 5 Zeichen entfallen.
Inwiefern die Fragen ebenfalls "hypothetisch" umformuliert werden müssten, damit nicht etwa "Rechtsberatung" suggeriert wird, oder ob dies in der Antwort ausreicht, das müsste wohl auch bedacht/ geprüft werden...



Ah herrje - auch das Kurz-"Glossar"/ Stichwortverzeichnis
Stichwortverzeichnis - im Aufbau !!!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,11921.0.html
könnte/ müsste noch ausgebaut werden (ggf. mit Verlinkung zu Wikipedia?).

Das nächste Moderatoren-Treffen nach dem 3.10. sollte eindeutig dem Forum selbst und dessen Effektivierung dienen... ;)


Unterschriftenaktion: http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]